.

 Bild entnommen aus DevDiary #18

Im DevDiary #18 gibt es neben Infos zum Fernbus-Simulator auch erstmals Gameplay-Aufnahmen zum kommenden City Bus Simulator Berlin!

Fernbus-Simulator

Zunächst wird über ein Update der Unreal Engine auf Versionsnummer 4.15 berichtet, die sowohl im Fernbus-Simulator, als auch im CBS Berlin für kürzere Ladezeiten sorgen wird. Derzeit befindet sich das Update in der Beta-Phase.
Zum Geburtstag des Spiels wurde auf Steam ein Anniversary Repaint Package veröffentlicht, das 4 Repaints in verschiedenen Varianten für alle Busmodelle zum Preis von 1,99€ bereitstellt.
Als nächstes großes Ding wurden die Modding-Tools angesprochen. Diese wurden bereits vom englischsprachigen SIM UK getestet und unter die Lupe genommen - dabei kam dann eine Wilhelmshaven "B" Routenalternative heraus, die man kostenlos im Workshop herunterladen kann. Derzeit produzieren die Erfurter Tutorial-Videos, die vor und nach dem Release veröffentlicht werden, um leichter in die Modding-Tools hineinzukommen. Der Release soll sehr bald kommen.

City Bus Simulator Berlin

Für die kommende Bus-Simulation gibt es das erste Schmankerl: Communitymanager Chris setzt sich ans Steuer des Scania Citywide, fährt die Rampe am Flughafen Berlin-Tegel hoch und zeigt dabei einen kleinen Einblick in den Airport und den Bus. Wichtig zu beachten ist, dass alle gezeigten Ingame-Szenen noch nicht final sind und jederzeit geändert werden können. Ebenfalls sind einige Objekte auf der Map und Sounds derzeit noch Platzhalter, da sie zunächst die Welt fertig erstellen möchten, um dann mit Details wie Physik- und Soundgestaltung fortzusetzen. 

TML-Studios auf der Gamescom

Zuletzt wurde angekündigt, dass TML-Studios wie im letzten Jahr ebenfalls am Aerosoft-Stand auf der Gamescom 2017 vertreten sein wird. Was für Einblicke genau gezeigt werden, werden auf den sozialen Medien sowie im offiziellen TML-Forum noch verraten.
Übrigens: Auch wir waren letztes Jahr am Stand von TML und durften etwas Fernbus fahren!

 

 TML-Studios DevDiary #18

 

Quelle:

Informations- und Bildquelle: TML-Studios DevDiary #18, abgerufen am 13.07.2017