.

Dieses Jahr steht anscheinend ganz im Zeichen von Freizeitpark-Aufbausimulatoren, nachdem es in diesem Bereich eine lange Zeit sehr ruhig gewesen ist. Den Auftakt in diesem Jahr hat Planet Coaster von Frontier gemacht, das bereits in seiner Alpha gespielt werden kann. Kurz nach der Freigabe von Planet Coaster ist auch RollerCoaster Tycoon World als Early-Access-Spiel für Spieler zugänglich gemacht worden. Nun zieht aber still und heimlich eine dritte Freizeitpark-Simulation mit dem Wechsel in die Early-Access-Phase nach: Parkitect. Dem einen oder anderen unter euch sagt dieser Spieletitel wohl zunächst nichts und so war es auch bei mir, als unser #RSNCommunity-Mitglied 'Pascal' den Trailer im Forum gepostet hat.

Schaut man sich den Trailer an, dann kann man meinen, dass Parkitect ein moderner Nachfolger von RCT1 bzw. RCT2 ist. Im Spiel ist - wie wohl schon vermutet - das Bauen eines Freizeitparks möglich. Neben den Bauoptionen gibt es aber auch einige Managementmöglichkeiten, um seinen Park gezielt in die schwarzen Zahlen zu lenken. Nebenbei kann man aber auch die Parkgäste beobachten, die sich sehr realistisch verhalten sollen oder neuen Content kreiieren, um diesen mit der Community zu teilen.

Das Entwicklerteam um das Indie-Spiel besteht hier aus lediglich zwei Personen und die Projektfinanzierung erfolgte über die Crowdfunding-Plattform Klickstarter. Bei dem Spiel selbst wird vorallem auf den Inhalt Wert gelegt. Meiner Meinung nach muss ein Spiel auch nicht unbedingt eine "Grafik-Bombe" sein, solange das Spielprinzip fesselt und das Spiel Spaß bereitet. Den Nutzerreviews auf Steam zufolge macht Parkitect genau das! Momentan liegt die Anzahl der Negativbewertungen bei nur 2,8% (244 zu 7). Stichwort "Grafik-Bombe" - hier die Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10 // Mac OS X 10.8+ // Ubuntu 12.04+, SteamOS+
  • Prozessor: 2.3 GHz Intel i5 or comparable
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • Grafik: Anything made since 2004
  • DirectX: Version 9.0
  • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz

 

Nun aber genug Text und mal einen Einblick in das Spiel in Form des Trailers!

 

Parkitect Trailer

 

 

Die Early-Access-Version kann aktuell zum Preis von 17,99€ auf Steam erworben werden:
http://store.steampowered.com//app/453090

 

Die Entwickler haben sich nach offiziellen Angaben aus diesem Grund für die Early-Access-Version entschieden:

“Parkitect ist ein umfangreiches Spiel. Es steckt voll verschiedener Systeme die zusammenarbeiten müssen, um eine unterhaltsame Simulation zu erzeugen. Wird sind ein sehr kleines Team, daher sind die Rückmeldungen die wir durch Early Access erhalten äußerst wichtig für uns, um das bestmögliche Spiel zu erschaffen.

Durch euer Feedback und eure Fehlermeldungen können wir besser entscheiden, auf welche Teile der Entwicklung wir uns fokussieren sollten. Indem ihr das Spiel spielt tragt ihr zu dessen Verbesserung bei!”

 

 

Wir sind sehr gespannt und halten das Spiel für euch im Auge! Was haltet ihr nach den ersten Informationen von Parkitect? Diskutiert hier, im Forum oder bei Facebook unterhalb der Artikelverlinkung!