.

Am vergangenen Wochenende fanden die Simulator-Tage im DB-Museum in Koblenz statt. Mit dabei war auch die LOTUS-Simulation von Oriolus Software, bei der es um das Thema Nahverkehr gehen wird. Während sich die Entwickler zunächst auf Busse und Trams konzentrieren, sollen später auch U-Bahnen und S-Bahnen hinzukommen. LOTUS wird von Grund auf neu entwickelt und baut nicht auf OMSI auf.

Nordrheintv PLAY war in Koblenz vor Ort und konnte den Entwickler Marcel Kuhnt zum neuen Simulator interviewen. In etwas mehr als 5 Minuten erhaltet ihr erste Eindrücke vom derzeitigen Entwicklungsstand und es werden Details verraten:

 

Was sagt ihr zu den bekanntgewordenen Infos wie dem Multiplayer-Modus, den Vereinfachungen beim Modding oder zur Linienauswahl?