.

Diese Plattform wird geschlossen. Informationen diesbezüglich gibt es hier. Vielen Dank für Eure Treue!

 

Soeben wurde offiziell bekanntgegeben, dass Notruf 112, Die Feuerwehr-Simulation verschoben wird. Der Grund lässt sich mit der Phrase "Qualität statt Quantität" am einfachsten beschreiben. Ziel des Entwicklerstudios, das eng mit der Feuerwehrwache Mülheim an der Ruhr zusammenarbeitet, ist es, Notruf 112 so detailreich wie nur möglich umzusetzen. Dabei soll auch die Meinung der Community nicht zu kurz kommen. Aktuell ist das Team dabei, einige der bisher gegebenen Verbesserungsvorschläge oder Erwartungen aufzugreifen und diese mit in die Entwicklungsphase einzubeziehen.

Sowohl Publisher und Entwickler Crenetic sind sich einig, dass die Qualität beim Spiel unbedingt im Vordergrund stehen sollte, um den Spielern letztenendes eine Simulation nach ihren Wünschen präsentieren zu können.

Als neues Releasefenster ist nun der Anfang des 2. Quartals des Jahres 2016 vorgesehen. Neben den Qualitätsaspekten soll auch eine Modding-Unterstützung mit der dazugehörigen Dokumentation bis zum Release umsetzbar sein.

 

Sowohl Entwickler als auch Publisher hoffen auf das Verständnis der Nutzer in Bezug auf diese Entscheidung!