.

Schade eigentlich: Der THW-Simulator 2015, der für Sommer 2015 angekündigt war, wird nicht mehr weiterentwickelt und kommt somit auch nicht auf den Markt. Der damalige Publisher rondomedia, welcher seit der Umfirmierung zu einer Firma mit astragon wurde (wir berichteten), gab bereits im Juli 2015 bekannt, dass aufgrund verschiedener Probleme bei der Entwicklung das Spiel nicht fertiggestellt werden kann.

Der Nachfolger hätte eigentlich die von Fans als unrealistisch kritisierte Simulation aus dem Jahr 2012 verbessern sollen - Dazu kommt es nicht. 
Die offizielle Aussage des damaligen Publishers rondomedia lautete:

"Aufgrund von unüberwindbaren Schwierigkeiten, die während der Entwicklung von "THW-Simulator 2015" aufgetreten sind, haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, die Entwicklung einzustellen und das Spiel nicht zu veröffentlichen.

Wir bedauern dies sehr, sind aber der Überzeugung, dass das Spielerlebnis, welches das fertige Spiel bieten würde, nicht unserem Qualitätsanspruch gerecht werden würde."


Ob ein neues Produkt aus dem Hause astragon Entertainment GmbH zur THW-Thematik angekündigt wird, ist unklar. 
Wahrscheinlich wird es aber keinen weiteren Teil der Serie geben, so der aktuelle Stand. Als Grund wäre, dass der THW ein reiner deutscher Markt ist und deshalb wäre es unwahrscheinlich, dass ein weiterer Teil erscheint.



Quelle:

Info: simuwelt.de, astragon Sales & Services, 21.09.2015, abgerufen am 23.09.2015