.

Im Rahmen der diesjährigen Gamescom hatten Colossal Order und Paradox Interactive die Green Cities Erweiterung für Cities Skylines angekündigt. Grundlegend wird diese Möglichkeiten bringen, eine umweltfreundliche Stadt zu bauen. Allerdings bringt die Erweiterung nicht nur stumpf neue Assets, sondern Änderungen im Gameplay mit sich.

Dies betrifft unter anderem das Zoning, wodurch erstmals auch in Wohngebieten eine Spezialisierung möglich ist. Aber auch neue Service-Gebäude und Richtlinien können effizient in Stadtbezirken eingesetzt werden, in denen man umweltfreundlich handeln möchte. Green Cities wird insgesamt 14 neue Servicegebäude, 3 neue Zonenspezialisierungen, 4 neue Richtlinien, 3 neue Szenarios, 3 neue Maps und über 200 Gebäude sowie 100 neue Assets umfassen.

 

[​IMG]

 

Neue Spezialisierungen

Unter anderem gibt es eine neue Spezialisierung für Gewerbegebiete. Mit 'Organische und lokale Produktion' werden alle Gewerbeunternehmen auf diesen Zonen weniger mit Industrien zusammenarbeiten, sondern selbst produzieren. Das steigert nicht nur die Anzahl der Waren, sondern senkt gleichzeitig auch die Notwendigkeit, Waren zu importieren. Mit der Spezialisierung in den Wohngebieten werden Gebäude errichtet, die weniger Elektrizität benötigen und den Stromverbrauch reduzieren. Das entlastet die Kraftwerke und Mülldeponien in der eigenen Stadt. Bei der Nutzung der umweltfreundlichen Zonen solltet ihr darauf achten, dass es eurer Wirtschaft gut geht. Durch geringere Steuereinnahmen kommt weniger Geld von den Zonen in eure Kasse.

 

[​IMG]

 

Neue Kraftwerke

Mit Green Cities wird es drei erneuerbare Energiequellen geben, die zusätzlich zu bisher bestehenden hinzukommen. Dies erhöht nicht nur die Vielfalt, sondern bringt auch mehr Energieleistung in die Stadt. Mehr Details zu den Kraftwerken gibt es in einem späteren Entwicklertagebuch.

 

[​IMG]

 

Überarbeitungen an der Lärmbelästigung

Mit neuen Elektrofahrzeugen und Biosprit-Bussen hat sich das Entwicklerteam dazu entschieden, das Lärmbelästigungssystem komplett zu überarbeiten. Der Lärm ist ab Green Cities vom Fahrzeugtyp, nicht mehr vom Straßentyp abhängig. Je mehr Fahrzeuge unterwegs sind, desto lauter kann es werden, wenn es nicht gerade nur Elektroautos sind.

 

[​IMG]



Das ist alles für diesen Artikel. In Kürze werden alle weiteren Entwicklertagebücher im Race-Sim-Net erscheinen!

 

Weiter zu:
DevDiary #2 - Das Aussehen der Öko-Gebäude + saubere Energiequellen!
DevDiary #3
DevDiary #4
DevDiary #5
DevDiary #6 - Diese Inhalte kommen im kostenlosen Update!


 

NEWSFLASH

 

Suche


Cities Skylines

Entwickler:
Colossal Order

Publisher:
Paradox Interactive, Deep Silver

Release:
10. März 2015

Plattformen:
PC