.

Spielabstürze können leidig sein und für Ärger sorgen. Besonders dann, wenn gute Fortschritte erzielt werden konnten und das Spiel abgestürzt ist, bevor man gespeichert hat.

Nutzer von AMD-Grafikkarten trifft es nach Recherche bei Cities Skylines zum Teil extremst, denn hier stellt sich der Anzeigetreiber bei einigen Grafikkarten regelmäßig wieder her. Was harmlos klingt, ist für Spieler das Ende. Beim laufenden Spielgeschehen taucht plötzlich ein schwarzer Bildschirm auf, bevor das Spiel minimiert wird und an der Taskleiste eine Meldung erscheint, die in etwa folgenden Inhalt aufweist:

Der Anzeigetreiber "AMD driver" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.

 

Nach dem Wegklicken der Meldung ist man auf dem Desktop und es ist unmöglich, das Spiel wieder zu maximieren. So bleibt am Ende nur das Beenden über den Task-Manager.

Zum Teil gehen Fortschritte verloren oder Spieler kommen gar nicht erst dazu, Fortschritte zu erzielen. Auch ich (Autor) hatte mit dem Problem zu kämpfen. Meistens ist es nur aufgetreten, wenn ich in Industriegebieten tätig gewesen bin, die mit einem Güterbahnhof oder einem Hafen ausgestattet gewesen sind. Vermutlich sollen die Bahnhöfe bzw. hier der Güterbahnhof für Abstürze verantwortlich sein. Bei Passagierbahnhöfen ist dieses Problem bei mir zumindest nicht aufgetreten. Auch soll Colossal Order über das Problem informiert sein. Wir werden in Kürze jedoch nochmal eine Anfrage stellen, ob es Aussichten auf einen endgültigen Fix gibt.

 

"Temporäre" Problemlösung

Zumindest gibt es aber eine Abhilfe, damit das Spiel überhaupt wieder ohne Abstürze gespielt werden kann - zumindest hat es bei mir nach ausführlichen Tests funktioniert:

  • Starte Steam und melde dich mit dem Account an, bei dem du Cities Skylines in der Bibliothek hast
  • Suche Cities Skylines in deiner Bibliothek. Sofern du die Anwendung gefunden hast, mache einen Rechtsklick auf die Anwendung und wähle "Eigenschaften"
  • Du befindest dich im Regelfall auf der Registerkarte "Allgemein". Wenn nicht, dann wechsle zu dieser Registerkarte
  • Unter "Allgemein" befindet sich ein Button mit der Bezeichnung "Startoptionen festlegen..." - klicke diesen an
  • Es öffnet sich nun ein kleines Fenster mit einem Textfeld. Gebe in dieses Feld folgendes ein:
    -force-d3d9
  • Bestätige die Eingabe mit "Ok"

 

Nun kannst du das Spiel starten und solltest auch ohne Probleme spielen können.

 

 

Was macht dieser Befehl?

Dieser Befehl erzwingt die Nutzung von DirectX 9 beim Spielstart.

 

 

Quellen
steamcommunity.com (Nutzer Pandion, Lösungsvorschlag + Hintergrundinfos)


Impressum | Über uns | Unsere Partner | Datenschutz | Nutzungsbestimmungen | Kontakt