.

Der Endspurt bis zum Release von Planet Coaster läuft. So ist es nun an der Zeit, dass auf Inhalte eingegangen wird, die mit der Beta in das Spiel integriert werden.

Seit Beginn der Alpha liegt der Fokus des Spiels eher beim kreativen Bauen eines Parks und seit der 3. Alpha können eigene Kreationen über den Workshop von Steam geteilt werden. Mit dem Release der Beta wird es jedoch einen großen Sprung nach vorne geben. An vielen der neuen Features und Inhalte, die mit der Beta ihren Weg ins Spiel finden werden, arbeitet Frontier Developments schon seit Entwicklungsbeginn.

 

Fortgeschrittene Simulation

Im 5. Entwicklertagebuch, welches ihr am Ende dieses Artikels findet, geht es um das Herz der Simulation: Dem Verstand der Parkbesucher. In Planet Coaster gibt es die individuellste Charakter-Simulation, die es je in einem Spiel gegeben hat. Jeder Parkgast hat eigene Wünsche, Gedanken, Gefühle und selbstverständlich auch das eigene hart verdiente Geld, das im Park ausgegeben werden kann.

Jede Änderung, die ihr im Park vornehmt, wird das Gameplay so wie nie zuvor beeinflussen. Mit interessanten Fahrgeschäften, verschiedenen Einrichtungen oder anderen Komfortelementen könnt ihr Gäste dazu bewegen, dass sie in eurem Park Geld ausgeben.

 

 

Bereit für die Herausforderung

In der Beta, die am 9. November erscheint, wird es zwei Szenarios geben, in denen ihr eure Parkdesign- und Unternehmerfähigkeiten unter Beweis stellen könnt. Ein Szenario ist leichter, das andere schwieriger. Zahlreiche weitere Szenarios wird es zum Release am 17. November geben.

Außerdem werden im Challenge-Mode drei Schwierigkeitsstufen mitgeliefert und Erfolge im Spiel werden bereits mit Auszeichnungen belohnt.

 

 

Alles auf einem Blick

Das bald kommende 6. Entwicklertagebuch wird die Management-Tools genauer erklären, die euch mit dem Beta-Release zur Verfügung stehen werden.

Es gibt ein neues "Park-Management"-Fenster, das einige Echtzeitstatistiken zu eurem Park offenbart. Ein Benachrichtigungs-System informiert euch außerdem, wenn es neue Details gibt, von denen ihr etwas wissen solltet.



In eurem Park ist es euch überlassen, ob ihr euren Park manuell öffnet und schließt und welche Öffnungszeiten der Park haben soll. Das Festlegen des Parkeintritts, das Anbieten von Familientickets oder "Fast Passes", das Verändern von Preisen einzelner Attraktionen oder die Kombination aus allem: Es steht euch völlig frei, wie ihr die Preisstruktur eures Parks aufbaut!

"Geld regiert die Welt" - das Prinzip lässt das Finanzsystem auch in Planet Coaster ideal beschreiben. Jeder Parkmanager wird zudem wohl mal an einem Punkt angelangen, an dem finanzielle Hilfe nötig ist. Durch das Kreditsystem kommt ihr an neue finanzielle Mittel. Durch unterschiedliche Zinssätze ist jedoch Vorsicht geboten!


Um neue Attraktionen, Shops und Dekorationselemente freischalten zu können, kann Forschung betrieben werden. Dabei gibt es auch die Option, dass die Forschung auf bestimmte Bereiche spezialisiert wird. Mit Marketing-Kampagnen können mehr Besucher angelockt werden. Auch hier ist eine Spezialisierung - beispielsweise auf bestimmte Altersgruppen - möglich.

Im Herzen eines jeden Parks sind die Mitarbeiter. Die Mitarbeiter in Planet Coaster sind genau so fortgeschritten, wie die Gäste. Sie haben ihren eigenen Mitarbeiter-Verstand, der euch neue Wege gibt, die Arbeitsbereiche einzuteilen. Mehr Details dazu werden auch bald folgen.

Ihr müsst sicherstellen, dass eure Mitarbeiter mit der Bezahlung zufrieden sind. Außerdem kann die Arbeitsmenge verwaltet und mit Fortbildungen in die Zukunft investiert werden. Mechaniker können defekte Attraktionen reparieren oder komplett renovieren.



Finanzen, Mitarbeiter und Gäste: Bei Planet Coaster steht im Management einiges in eurer Verantwortung! Noch mehr Details sollen in naher Zukunft folgen!

 

 

Nun kommen wir zum 5. DevDiary - in diesem geht es um den oben angesprochenen Gast-Verstand! Jeder Gast wird sich im Spiel sehr individuell verhalten. Das Entwicklertagebuch ist auf Englisch!

 

Planet Coaster- DevDiary #5 - The Guest Brain

 

 

Quelle
forums.planetcoaster.com