.

Dass es um RollerCoaster Tycoon World schon viel Trubel gegeben hat, ist den meisten Fans mittlerweile bekannt. Nun scheint das Chaos um das Spiel mit dem heutigen "Release", der offiziell eigentlich gar keiner ist, in die nächste Runde zu gehen.

Am heutigen Tag meldeten einige Fans, dass RollerCoaster Tycoon im Handel sei. Auf unserer Facebookseite hat ein Nutzer ein Foto von seiner Boxversion gepostet, die er sogar schon gestern bei Saturn erworben hat. Das ist erstmal überraschend, denn ein Releasedatum war uns bisher nicht bekannt und genau so überrascht zeigte sich auch der Publisher Atari über die plötzliche Veröffentlichung. Offiziell war der Release nämlich nicht für den 23. März bzw. den heutigen 24. März vorgesehen. Atari hat nicht viel Zeit verstreichen lassen, um sich offiziell zur Situation zu äußern:

Liebe Tycoons:

Das Spiel wird bald auf Steam und bei anderen digitalen Händlern verfügbar sein und auch die Boxversion erscheint bald im Handel einiger Länder. Für diejenigen von euch, die das Spiel im Handel erwerben werden, wird es am Tag der offiziellen Veröffentlichung ein Update geben, damit ihr die aktuellste Version des Spiels erhaltet. [...] Es ist vorgekommen, dass RCTW bereits von einigen Händlern veröffentlicht wurde. Bitte beachtet, dass ihr darauf warten müsst, bis das Spiel bei Steam freigegeben wurde [...]. Die aktuelle Version im Handel enthält nicht alle Verbesserungen, die nach der Herstellung der CD-Version umgesetzt wurden.

Die Parks eröffnen sehr bald und wir können es kaum erwarten, das Spiel mit euch zu teilen!

- Nookriot, Atari (übersetzt durch den RSN-Artikelautor)

 

Die Boxversion enthält einen Steamkey zur Aktivierung einer Early-Access-Version von RCTWorld. Bei Eingabe des Keys erhaltet ihr diese Version momentan allerdings nicht, denn diese ist auf Steam zur Zeit noch nicht freigegeben. Wann es soweit sein wird, hat Atari offen gelassen, wie ihr dem Text bereits entnehmen konntet. Aktuell wird davon ausgegangen, dass der 31. März 2016 als mögliches Veröffentlichungsdatum in Frage kommen könnte. Die 2. versprochene Betaphase würde mit dem Release dieser Early-Access-Version aller Wahrscheinlichkeit nach wegfallen.

Die Schuld für den Vorfall sollte man allerdings nicht ausschließlich beim Publisher Atari zu suchen. Zum größten Teil ist der verwirrende Release nur bei Händlern in Deutschland vorgekommen. Laut Angaben von pcgames.de ermöglicht Saturn aktuell aufgrund der Umstände den Umtausch des Spiels. Amazon hat das Spiel bereits zurückgezogen. Nichtsdestotrotz zeigten sich heute viele Fans von dem Vorfall verärgert.

 

http://www.rollercoastertycoon.com/wp-content/uploads/2015/08/RCTW-HyperCoaster-Scene.png

 

Quellen:
forum.rollercoastertycoon.com
pcgames.de