.

Schwarz-weiß-karrierte Flagge und Ziellinie bedeuten in Kombination bei der Formel 1, dass das Rennen nach dem überfahren der Ziellinie für die Rennfahrer beendet ist. Die Entwickler von SCS Software können diese obligatorischen Symbole nun auch schon in der Ferne erkennen, denn sie kommen dem Entwicklungsziel immer näher.
Damit der Spieler seine Fracht zu den verfügbaren Zielen in Skandinavien bringen kann, sind Straßen notwendig. Doch wie genau sieht das Straßennetz im DLC nun eigentlich aus? Diese Frage wurde nun mit einer speziellen Grafik gelüftet. Dabei spiegelt die RoadMap allerdings nicht den Aufwand wieder, der das DLC gekostet hat. Die Straßen sind nun bspw. mit viel mehr Details ausgestattet, als man es bisher aus dem restlichen virtuellen Europa kennt.


Zeit ist auch für das Nachbilden der skandinavischen Sehenswürdigkeiten draufgegangen, denn diese geben der Landschaft nochmal das zusätzliche Etwas. Gerade Brücken und Tunnel stechen dabei besonders ins Auge des Betrachters. Zudem sind einige neue Kreuzungstypen ergänzt worden, um die Erkundung der Welt noch interessanter zu gestalten - wir haben berichtet.
Zuletzt gibt es einige neue Frachttypen und neue Firmen, die angefahren werden können. Darunter zählen auch die Fabriken von Scania und Volvo. Diverse Fähren ermöglichen die Verbindung zwischen Skandinavien und dem "restlichen" Europa.