.

Die tschechischen Entwickler von SCS Software haben heute wieder für eine Überraschung gesorgt. Das Update 1.34 für den American Truck Simulator und Euro Truck Simulator 2 ist ab sofort final verfügbar. Da es sich grundlegend um Wartungsupdates für die Spiele handelt, gab es dieses Mal nach sehr langer Zeit keine offene Beta. Ganz ohne neue Inhalte ist die neue Version aber bei beiden Spielen nicht.

Für den Euro Truck Simulator 2 wurde der langersehnte MAN TGX Euro 6 als neuer Truck freigegeben. Er kommt mit insgesamt 3 Kabinen- und 6 Chassis-Varianten. Des Weiteren ist der Truck dank dem einzigartigen MAN-Design auch mit den Chassis-Varianten für Schwertransporte kompatibel.

 

 

Der Weg, bis der Truck heute endlich freigegeben werden konnte, war laut den Entwicklern sehr holprig. So wurden die Arbeiten bereits vor einigen Jahren aufgenommen und es wurde mit den Referenzen gearbeitet, die man zu diesem Zeitpunkt für die Efficient Line 2 Edition hatte. Allerdings dauerte es über ein Jahr, um sich durch unterschiedliche Quellen zu arbeiten und die Trucks so realitätsnah wie möglich erstellen zu können. Mitte 2018 folgten dann aber endlich die wichtigen Blueprints seitens des deutschen Herstellers, sodass der Truck daraufhin final fertiggestellt werden konnte. Zukünftig soll noch die Efficient Line 3 Edition die Reihe an Varianten des Trucks vervollständigen. 

 

 

Welche Neuerungen es für den American Truck Simulator gibt, erfahrt ihr im entsprechenden Artikel.

Die Legacy-Version (Non-Steam) vom Euro Truck Simulator 2 wird das Update bald ebenfalls in wenigen Tagen erhalten. 

 

Changelog v1.34

ATS only:

ETS2 only:

MOD ALERT:

  • As with any update, due to the changes, a number of mods may need some work to catch up!

 

 

Quelle
blog.scssoft.com, zuletzt abgerufen am 08.02.2019, 13:46