.

Wer im Euro Truck Simulator 2 mit eigenen Anhängern durch ein neues Norddeutschland fahren möchte, kann dies ab sofort tun. Die offene Beta zum entsprechenden Update 1.32 ist auf Steam soeben freigegeben worden. Schon seit vorgestern durften die offiziellen Beta-Tester der Entwickler Inhalte in Form von Bildern, Videos oder Text veröffentlichen. Gerade Nutzer im Forum des Entwicklers konnten es danach kaum noch erwarten, bis die Tests endlich losgehen.

Mit dem Update habt ihr erstmals die Möglichkeit, eigene Hänger zu besitzen. Frachten können mit diesen dann von den unterschiedlichen Firmen abgeholt und zum entsprechenden Zielort gebracht werden. Anhänger lassen sich wie die LKW designen und tunen. Die KI kann anschließend sogar aus dem Pool eurer eigenen Hänger wählen, woraufhin ihr diese im Verkehr auf der Straße wiedersehen könnt. Voraussetzung dafür ist aber, dass ihr die Anhänger nicht auf "Privat" beschränkt habt. In der Garage steht eine bislang unbegrenzte Anzahl an Stellplätzen zur Verfügung. Aktuell werden die Hänger jedoch nicht für Jobs über World of Trucks zur Verfügung stehen.

Das zweite Hauptfeature der Aktualisierung besteht in dem Rework von Norddeutschland. Änderungen sind insbesondere auf den Autobahnen sichtbar, dessen Verläufe sich zum Teil enorm geändert haben. Dort kommen nun auch neue modulare Kreuzungen zum Einsatz, wodurch auch die lästigen Abfahrten endlich weg fallen. Die Beschilderung wurde ebenfalls einem realistischen Vorbild umgesetzt. Die Städte sind optisch aufgewertet worden, haben aber in den meisten Fällen ihr bisheriges Straßennetz behalten.

Neben den großen Neuerungen fährt der Scania 2016 nun auch als KI durch Europa und ihr könnt die Trucks sogar vom Scaniawerk zu den unterschiedlichen Händlern bringen. Außerdem wurde das System des Tag/Nacht-Zyklusses an den American Truck Simulator angepasst, es gibt Verbesserungen bei den Berechnungen im Spiel, die KI unterstützt nun ebenfalls die Anhängerkabel und es gibt neue "Skyboxes". Zuletzt wurde das Tempolimit auf einigen französischen Landstraßen auf 80 km/h reduziert, was auf eine in der Realität eingeführte gesetzliche Regelung zurückzuführen ist.

 

Changelog V1.32 beta - Euro Truck Simulator 2


Welche Änderungen das Update sonst noch bietet, zeigt das nachfolgende Änderungsprotokoll im Detail:

CHANGELOG:

  • Trailer ownership (read more)
  • Major UI changes (Main menu, Company Management screens, Dealerships, etc.)
  • Job filters redesign
  • Some of the old trailers discarded and redesigned
  • Scania 2016 added to AI traffic
  • B-double type trailers added
  • Updated part of Germany map (read more)
  • Lighting improvements (sync with ATS)
  • Power/airlines on AI trucks added (optional)
  • Rendering speedup
  • Option for automatic parking brake - disabled by default
  • The speed limit in France dropped to 80 KPH on some roads

 

MOD ALERT:

  • Completely redesigned trailer-cargo logic (cargo data, trailer data, economy, etc.). Most mods will need some work to catch up!

 

Die Beta kann folgendermaßen erreicht werden:
Steam Bibliothek öffnen und Rechtsklick auf den Euro Truck Simulator 2 Eigenschaften Betas → public_beta - 1.32 public beta auswählen und schließen.

Da es sich hierbei noch um eine Testversion handelt, sind Fehler nicht auszuschließen. Legt im besten Falle zuvor Backups von Profilen und Mods an, um mögliche Datenverluste zu vermeiden. Die Größe beträgt 1,3 GB.

 

 

 

 

Quelle
forum.scssoft.com, zuletzt abgerufen am 10.08.2018, 15:45