.

SCS Software hat heute offiziell bestätigt, dass Deutschland im Euro Truck Simulator 2 eine Überarbeitung erhalten wird. Damit reagieren die Entwickler auf einen der größten Spieler-Wünsche, denn derzeit gibt es qualitativ einen enormen Unterschied, wenn man die Basismap mit dem zuletzt veröffentlichten DLC vergleicht. Durch Reworks möchte man wieder einen einheitlichen Qualitätsstandard erreichen. Verantwortlich dafür sei ein kleines aber sehr ambitioniertes Team an Mapdesignern.

Für Deutschland habe man sich entschieden, weil es sich bei diesem Land um das älteste auf der gesamten Map handelt. Allerdings sollte man keinesfalls mit einer Überarbeitung des gesamten Bundesgebietes bis zum nächsten Update rechnen:

Wir können das gesamte Land nicht in einem Durchgang überarbeiten. Gemessen an den neuesten Map-DLCs, ist schon die Fläche von Deutschland riesig. Und im Vergleich werden alleine in das neue 'Beyond the Baltic Sea'-DLC derzeit schätzungsweise etwa 30-Mann-Jahre gesteckt. Keinesfalls soll sich die Entwicklungszeit durch die Reworks verlangsamen - ganz im Gegenteil. Dies machte es erforderlich, eine unabhängige Gruppe des SCS-Teams damit zu beauftragen, die älteren Abschnitte der Map zu überarbeiten.

 

 

Im Verlauf der Zeit sollen nach derzeitigem Stand nicht nur Deutschland, sondern auch die restlichen Länder überarbeitet werden. Auch da wird man mit Veröffentlichungen in Etappen rechnen müssen. Sind diese Arbeiten komplett abgeschlossen, werden sich die Entwickler auch um das Going-East-DLC kümmern.

Auf den gleich folgenden Bildern lassen sich unter anderem teils massive Änderungen Autobahnen erkennen. Aber auch die Städte werden allesamt ein Facelifting erhalten. Dies betrifft unter anderem die Beschilderung, die Vegetation und sämtliche Texturen. In Update 1.32 wird die 1. Stufe des Deutschland-Reworks enthalten sein. Dies bedeutet, dass man vor allem den Norden des Landes kaum noch wiedererkennen wird. Mit weiteren Stufen wird es in Updates dann in Richtung Süden weitergehen.

 

Im nachfolgenden Karussell gibt es Vergleichsbilder:

 

 

 

Quelle
blog.scssoft.com, zuletzt abgerufen am 23.05.2018, 16:20