.

Mit 'Beyond the Baltic Sea' wird später die wohl komplexeste Erweiterung für den Euro Truck Simulator 2 erscheinen. Das geplante Gebiet wird sich über insgesamt 5 unterschiedliche Länder erstrecken. Jedes Land hat dabei regionale Unterschiede wie Verkehrszeichen, Industrien oder die Architektur. Dies sei eine besondere Herausforderung für die Entwickler.

Auch die Landesgrenzen bedürfen in der kommenden Erweiterung besonderer Aufmerksamkeit. So gibt es zwischen der EU und Russland ausschließlich Grenzen, an denen in beiden Richtungen Kontrollen stattfinden. Bislang kann man im Euro Truck Simulator 2 problemlos und ohne Stopp von einem Land ins andere fahren.

Unserer Vermutung nach könnte diese Art Grenze funktional ähnlich umgesetzt werden, wie die Mautstellen. Ob es zusätzliche Elemente geben wird, die die Zollkontrollen begleiten, ist unklar. Umgesetzt werden aber auf alle Fälle die einzigartigen Grenzgebäude, die auf den gleich folgenden Bildern zu sehen sind. Ergänzt werden diese durch funktionstüchtige oder nicht mehr funktionierende Elemente aus der Sowjetzeit, die man in den Grenzregionen finden kann.

 

 

 

Wie findet ihr die Grenzen?

 

Quelle
blog.scssoft.com