.

Nun ist es offiziell: In der nächsten kostenpflichtigen Map-Erweiterung zum Euro Truck Simulator 2 wird es nach Italien gehen! Damit wird das Land um viele weitere Städte in Richtung Süden erweitert. Das Entwicklerteam arbeite momentan mit der höchstmöglichen Leistung am Projekt.

Ähnlich wie in Frankreich wird der Bestand auch in Italien nicht vernachlässigt. So wird es hier wieder einen kleinen Rework geben, der in einem kostenfreien Update mitgeliefert wird. Dadurch erhalten Nicht-Käufer zumindest einen Ersteindruck von den Überarbeitungen.

Das Entwicklerteam zeigte sich schon bei der Materialbeschaffung sehr begeistert vom Land in Stiefelform. Landschaftlich hat Italien nämlich einiges zu bieten. Auf der einen Seite gibt es im Norden die Alpen mit hohen Bergen und tiefen Tälern. Auf der anderen Seite ist man im Süden an den schönen Küsten des Mittelmeers. Zwischendrin gibt bildhaft schöne Farm-Landschaften und interessante Trockengebiete. Diese Vielseitigkeit brachte aber auch eine Herausforderung, die SCS gerne stemmen wollte:

Wir haben unser möglichstes versucht, um typische Dinge Italiens, die man hinter dem Lenkrad sieht, auch im Spiel darzustellen. Dazu zählen Straßen, die sich durch die Apenninen schlängeln; Tunnel und Brücken, die sich mit einer szenischen Aussicht und kurvigen Straßen abwechseln; weite Blicke in entfernte Horizonte.

 

Durch die geografischen Verhältnisse gibt es auch eine hohe Konzentration an Städten und Industrien im neuen Italien. Die neue Erweiterung soll nach dem aktuellen Stand zum Ende dieses Jahres erscheinen. 

 

 

Quelle
Bella Italia - blog.scssoft.com


Impressum | Über uns | Unsere Partner | Datenschutz | Nutzungsbestimmungen | Kontakt