.

Nach einem am Donnerstag veröffentlichten kostenlosen Mini-Update ist der Fuhrpark im American Truck Simulator wieder um einen Truck reicher. Mehr oder minder unangekündigt ist nämlich der Peterbilt 389 für das Spiel erschienen.

Bei dem Truck handelt es sich um eine Legende, denn jahrzehnte lang haben sogenannte "Nosed Trucks" wie dieser die Definition des typischen amerikanischen LKW geprägt. Herkömmliche Kabinen mit Tonnen von Chrom, große Reifen, auffällige Auspuffrohre und mehr zeichnen den Pete 389 als belastbares und starkes Modell aus. Der Truck gilt zudem als Zeichen des freien Geistes auf den Straßen!

Auf Basis von Scans, Fotos und Soundaufnahmen des Trucks, die beim Besuch des PACCAR Technical Centers entstanden sind, konnte eine realitätsgetreue Umsetzung gewährleistet werden.

 

 

Konfiguration des Peterbilt 389 - ATS

Der nachfolgende Trailer gibt einen kleinen Einblick in die Konfigurationsmöglichkeiten beim Truck. SCS weist allerdings darauf hin, dass Inhalte zu sehen sein könnten, die erst mit dem nächsten Hauptupdate erscheinen werden. Ein Termin und weitere Details zu diesem sind bisher jedoch nicht bekannt.
 

 

Das kostenlose Update mit dem Truck wird - je nach Einstellungen - automatisch durch Steam heruntergeladen und installiert.

 

Das Rescale-Projekt

Momentan wird der Map-Maßstab vergrößert und entstandene Lücken werden gefüllt. Laut SCS gehen die Arbeiten gut voran und es soll nicht mehr lange dauern, bis ihr die veränderte Welt selbst entdecken könnt. Wann es in etwa soweit sein wird, wurde allerdings noch nicht genannt. Es ist davon auszugehen, dass das Rescale-Projekt das Kernfeature eines der kommenden Hauptupdates sein wird. Der Truck soll bereits eine kleine Zulage zur "neuen" Map des American Truck Simulators sein.

 

 

 

 

Quelle
blog.scssoft.com


 

NEWSFLASH

 

Suche


American Truck Simulator

Entwickler:
SCS Software

Publisher:
Astragon

Release:
03. Februar 2016

Plattformen:
PC