.

Update (30.10.2018, 17:23): Im gestrigen Update 1.13 sollte ein Fehler behoben werden, der eine falsche Sportsmann-/Showman-Bewertung bei Vertragsverhandlungen zur Folge hatte. Allerdings hat dieser Fix wohl nicht richtig funktioniert, sodass er heute zurückgezogen wurde. Ein entsprechender Hotfix unter der Versionsnummer 1.14 wurde bereits verteilt.

Ursprüngliche Meldung: Das Safety Car gehört auch im Multiplayer-Modus von F1 2018 nicht unbedingt zu den Fahrzeugen, die man häufig auf der Rennstrecke sieht. So gab es bei einer privaten Online-Saison bislang noch keinen einzigen Safety Car Einsatz, obwohl bereits 8 Rennen abgeschlossen sind und in jedem Rennen mindestens 2 Fahrzeuge nicht ins Ziel kamen. Dies soll sich mit dem neuesten Update für das Rennspiel aber ändern. Denn hier wurde laut Changelog die Wahrscheinlichkeit eines Deployments des Safety Cars erhöht. 

Außerdem gibt es nun eine neue Option, bei der man zwischen "Karkassen- und Oberflächentemperatur (Simulation)" und "nur Oberflächentemperatur" wählen kann. Seit F1 2018 sind die Reifen in zwei Bereiche unterteilt, wodurch die Reifensimulation insgesamt realistischer wurde. Allerdings könnten damit insbesondere unerfahrene Spieler Probleme haben, denn zu kalte und zu heiße Reifen wirken sich ziemlich deutlich auf das Fahrverhalten des Rennwagens aus. Und den Kern des Reifens ist aufwändiger auf Temperatur zu bringen, als das Gummi drum herum. 

Neben diesen beiden Aspekten gibt es einige weitere Anpassungen und Fixes für das Rennspiel. Unter anderem werden die Online-Statisitken nun wieder korrekt aktualisiert, das Safety Car wird nicht mehr durch Rückblenden ausgelöst und Spieler im Online-Modus werden nun nicht mehr vereinzelt auf falschen Strecken starten. Alle weiteren Punkte gibt es nachfolgend im Changelog:

  • Added option to disable tyre carcass temperature – the Tyre Temperature option can be found in Gameplay Settings and there are two choices: ‘Surface & Carcass (Simulation)’, which is the setting that 2018 has used up to this point, and the alternative ‘Surface Only’ option.

  • Fixed an issue where online stats would fail to update correctly. If your stats fail to update after this patch, please let us know in the Discussion thread, please be sure to include the platform you are on and which stats are not updating for you.

  • Improved times generated when a session is fast forwarded or Flying Lap / Return To Garage are used (i.e. time is skipped / accelerated). This will prevent times being generated that are around a second a lap too quick on the higher difficulty settings.

  • Increased frequency of safety car deployment for multiplayer.

  • Fixed issue where teams would value showmanship and sportsmanship incorrectly in contract negotiations.

  • Fixed an issue where the safety car could incorrectly come out after using a flashback.

  • Fixed an issue in online sessions where players would occasionally load into the incorrect track.

  • Fixed an issue where certain PCs would use the incorrect audio update rate.

  • Fixed an issue in the UDP telemetry output where the PlayerIndex value would change to the incorrect player when entering spectator mode.

  • Fixed a bug that meant players could be given a speeding in the pit lane penalty even if they were below the speed limit and had the limiter on when they crossed the limiter line.

  • Fixed a bug that meant the AI would sometimes not go out to do a second hot lap in Qualifying.

  • Safety car improvements when picking up the lead car when they are close to backmarkers.

  • Fixed a bug that caused AI cars to be teleported back to the pit lane when loading a mid session save created in the garage while the player is in the garage. This could cause the AI to set very short sector times.

 

Das Update steht ab sofort für alle PC-Spieler zur Verfügung. In den kommenden Tagen wird es für PS4 und XB1 erscheinen.

 

 

Quelle
blog.codemasters.com, zuletzt abgerufen am 29.10.2018, 19:58