.

Nach der Ankündigung des Brawn BGP-001 (2009) und des Williams FW25 (2003) wurden alle weiteren historischen Rennwagen für das im August kommende F1 2018 vorgestellt. Die Modelle stammen dabei allesamt aus den 70ern und den Anfängen der 80er Jahre.

 

Unter den Fahrzeugen ist unter anderem der McLaren M23D, mit dem James Hunt im Jahr 1976 zur Weltmeisterschaft fuhr. Dazu ergänzt sich der Ferrari 312 T2 von Niki Lauda. Beide Modelle waren im 2013 veröffentlichten Film "Rush" zu sehen, in dem der Unfall von Lauda auf der Nordschleife thematisiert wurde.

Weitere Weltmeister-Fahrzeuge sind der 1972 Lotus von Fittipaldi oder der 1978 Lotus 79 von Andretti. Außerdem gibt es den Ferrari 312 T4 von Scheckter aus der Saison 1979 oder den McLaren MP4/1B (1982) von Watson und Lauda.

Zu den 8 angekündigten Fahrzeugen in F1 2018 gesellen sich alle Modelle, die es auch schon in F1 2017 gegeben hat. Die 2000er Modelle aus F1 2018 sind der Headline Edition vorbehalten.

 

„Wir sind sehr froh darüber 20 Classic Cars in F1 2018 zu haben“ so Lee Mather, Game Director, F1 2018 „Die Classic Cars waren im letzten Jahr sehr beliebt und so wollten wir den Spielern in diesem Jahr eine noch größere Auswahl geben. Die Classic Cars der 70er und 80er bringen eine ganz neue Herausforderung mit sich im Vergleich zu den neuen Boliden. Ihr Aussehen und der Sound sind unglaublich.“

 

 

Liste der klassischen Fahrzeuge


1970s and Early 1980s:

  • 1972 Lotus 72D
  • 1976 Ferrari 312 T2
  • 1976 McLaren M23D
  • 1978 Lotus 79
  • 1979 Ferrari 312 T4
  • 1982 McLaren MP4/1B

 

Returning from F1 2017

  • 2010 Red Bull RB6
  • 2008 McLaren MP4-23
  • 2007 Ferrari F 2007
  • 2006 Renault R26
  • 2004 Ferrari F2004
  • 2002 Ferrari F2002
  • 1998 McLaren MP4-13
  • 1996 Williams FW18
  • 1995 Ferrari 412T2
  • 1992 Williams FW14
  • 1991 McLaren MP4/6
  • 1988 McLaren MP4/4

 

2 New Tier 1 Classic Cars*:

  • 2009 Brawn BGP-001
  • 2003 Williams FW25

 

Zuletzt wird es selbstverständlich alle offiziellen Fahrzeuge und Strecken aus der aktuellen Saison geben. Dazu gehören auch die Strecken Paul Richard und der Hockenheimring. F1 2018 erscheint am 24. August. 

 

Quelle
presse.kochmedia.com, zuletzt abgerufen am 20.7.2018, 15:00