.

Leider müssen wir mit diesem Artikel all diejenigen enttäuschen, die sich wegen The Crew 2 auf den März des kommenden Jahres gefreut haben. Das Rennspiel ist nach offiziellen Angaben auf unbestimmte Zeit in das Fiskaljahr 2018/19 verschoben worden. Auch Far Cry 5 und ein bislang unangekündigtes Spiel von Ubisoft werden nicht an den vorgesehenen Releasedaten erscheinen:

  • The Crew 2
    verschoben vom 16. März ins Fiskaljahr 2018/19 (1.4.2018 - 31.3.2019)

  • Far Cry 5
    verschoben vom 27. Februar 2018 auf den 27. März 2018

  • unangekündigtes Spiel
    verschoben vom Fiskaljahr 2018/19 ins Fiskaljahr 2019/20 (1.4.2019 - 31.3.2020)

 

Cristine Burgess-Quémard, Executive Director bei Ubisoft’s Worldwide Studios, äußerte sich in einer offiziellen Pressemitteilung folgendermaßen zu den Verschiebungen:

Diese Entscheidung steht im Einklang mit unserer strategischen Vision, Gamern noch interessantere und hochwertigere Erlebnisse zu bieten. Die zusätzliche Zeit für die Entwicklung von Assassin's Creed Origins ermöglichte es unseren talentierten Entwicklern, ihre kreativen Visionen frei entfalten zu können. Wie erwartet, hatte dies einen sehr positiven Einfluss auf die Qualität des Spiels und trug maßgeblich zu dessen kommerziellen Erfolg bei. Deshalb haben wir beschlossen, auch den nächsten drei Spielen mehr Entwicklungszeit einzuräumen.

 

Unterdessen berichtet Ubisoft auch über ein zufreidenstellendes Geschäftsjahr 2017/18, das besser ausfallen wird, als angenommen. Auch für das nächste Geschäftsjahr 2018/19 habe man die Ziele nach oben korrigiert.

Wie steht ihr zu den Releaseverschiebungen? Werden diese den Produkten tatsächlich zugute kommen?

 

 

Quelle
Pressemitteilung vom 07. Dezember 2017