.

Für Forza Motorsport 7 startet das neue Jahr mit einer ganzen Ladung an neuen Fahrzeugen. In enger Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Auktionsunternehmen "Barrett-Jackson" wurde ein gleichnamiges Car Pack zusammengestellt, das insgesamt sieben historische Fahrzeuge umfasst. Die Zeitspanne reicht dabei vom handgebauten Ford Custom Double Down aus dem Jahr 1932 bis hin zum geländetauglichen Ford Bronco (Barrett-Jackson Edition) aus dem Jahr 1975.

 

Liste aller Fahrzeuge

  • 1963 Shelby Monaco King Cobra
  • 1970 Chevrolet Chevelle Super Sport Barrett-Jackson Edition
  • 1975 Ford Bronco Barrett-Jackson Edition
  • 1932 Ford Custom Double Down
  • 1932 Ford Roadster Hula Girl
  • 1959 Plymouth Atomic Punk Bubbletop
  • 1970 Plymouth Hemi Cuda Convertible

 

Trailer

 

Das Car Pack kann als eigenständiger DLC im Microsoft-Store erworben werden. Inhaber des Forza Motorsport 7 Car Passes erhalten diese Fahrzeuge kostenfrei.

 

 

Sportlight Fahrzeug: Januar

Als kostenloses Spotlight Fahrzeug gibt es in diesem Monat den 2018 Audi #1 Audi Sport RS 3 LMS. Das Modell nimmt an der seit 2015 existenten Tourenwagenklasse (TCR) teil und bringt mit seinen 345 PS ordentlich Leistung auf den Asphalt. Aufgrund der Regularien ist der RS3 LMS zwar langsamer als den Produktionsmodell, allerdings kann er dafür ohne Probleme in den Kurven überzeugen. Schon bei seiner Debüt-Saison 2017 brachte das Audi-Modell Titel nach Hause und bis heute hat es an Rennen in 18 unterschiedlichen Ländern teilgenommen.

 

 

Quelle
forzamotorsport.net, zuletzt abgerufen am 15.01.2019, 17:04