.

Alle Spieler dürfen sich seit gestern (01. Februar) über ein neues Fahrzeug in Forza Motorsport 7 freuen. Im Detail geht es um den 2017er Ford F-150 Raptor als Xbox One X Edition. Die exklusive Lackierung des Fahrzeugs basiert auf dem Codenamen "Project Scorpio", der vor Bekanntgabe des offiziellen Namen "Xbox One X" genutzt wurde.

 

 

Zugriff auf den Wagen erhält man im Nachrichten Center innerhalb des Spiels. Besitzer eines Rechners mit dem Betriebssystem Windows 10 dürften sich zusätzlich über ein Themen-Set freuen, das aus Desktophintergründen besteht und im Microsoft-Store heruntergeladen werden kann. Des Weiteren stehen für das Fahrzeug ab sofort neue Events im Rennspiel bereit, die gespielt werden können.

 

 

Bevorstehende Ankündigungen und Releases


Der Februar hat gerade erst angefangen und für Forza Motorsport 7 werden in diesem Monat noch einige Ankündigungen und Releases folgen. So steht unter anderem am 19. Februar das nächste Content-Update an. Zum selben Zeitpunkt wird dann auch ein neues Car Pack veröffentlicht. Mehr Details dazu folgen, wenn es in Richtung Veröffentlichung geht.

Dann werden neue Events starten. Zusätzlich zum neuen "Bounty Hunter"-Event mit dem Turn 10 Studio Manager Alan Hartmann wird ein Event folgen, welches sich am Rivals-Format orientiert, aber doch etwas anders ist. 

Zum Schluss stehen neue virtuelle Rennanzüge passend zu den Olmypischen Spielen in Pyeongchang, das neue Mondjahr, eine Ankündigung im Rahmen der Forza Racing Championship und weitere Dinge an.

 

 

 

Quelle
forzamotorsport.net


Impressum | Über uns | Unsere Partner | Datenschutz | Nutzungsbestimmungen | Kontakt