.

Für Project CARS 2 wurde in der vergangenen Woche nicht nur ein weiteres Update, sondern auch das Ferrari Essentials Pack veröffentlicht. Erhältlich als Erweiterung umfasst das Paket insgesamt zwei italienische Rennstrecken und acht Ferrari-Sportwagen. Bei den Rennstrecken handelt es sich zum einen um Fiorano - eine Teststrecke von Ferrari - und um den Mugello Circuit. Demnach habt ihr definitiv die Möglichkeit, die volle Power der neuen Fahrzeuge zu entfachen und den Mythos des springenden Pferdes selbst zu erleben.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Modelle, dessen Baujahre von den 50ern bis in die Gegenwart reichen:

  • Ferrari 250 Testa Rossa
  • Ferrari 250 GT Berlinetta
  • Ferrari 512 BB LM
  • Ferrari F40
  • Ferrari F355 Challenge
  • Ferrari FXX K 
  • Ferrari 458 Speciale A
  • Ferrari F12tdf

 

 

Der Preis für das Ferrari Essentials Pack beträgt 9,99€ und ist für Project CARS 2 auf allen Plattformen (PC/XB1/PS4) erhältlich. Alternativ ist das Paket im Season Pass inbegriffen.

 

 

Update 1.7.0.0


Etwa gemeinsam mit dem Ferrari Essentials Pack wurde das neueste Update 1.7.0.0 für PC, PS4 und XB1 veröffentlicht. Es bringt für alle Plattformen insbesondere Optimierungen für das Rennspiel. Kompakt gibt es nachfolgend das Changelog, das für alle Plattformen gilt. Es gibt hier keine individuellen Änderungen:

 

PROJECT CARS 2 – XB1 / PC / PS4 UPDATE 1.7.0.0

  • Fixed occasional stability issues.
  • Improved usability of in-game tools.
  • Improved AI ability at various tracks.
  • Improved the penalty system.
  • Optimised tyre wear in wet conditions.
  • Optimisations to LiveTrack at various tracks.
  • Improved track-limit zones.
  • Other miscellaneous fixes.
  • Various improvements, fixes and optimisations.

 

 

 

Quellen
projectcarsgame.com (Changelogs), zuletzt abgerufen am 19.09.2018, 19:14
projectcarsgame.com (Ferrari Essentials Pack), zuletzt abgerufen am 19.09.2018, 19:14