.

Ride 2 ist seitens 'Guiness World Records' bereits mit dem Rekord "Größte Anzahl lizensierter Motorräder in einem Videospiel" ausgezeichnet worden. Dennoch wird der Fuhrpark in dem Rennspiel auch in Zukunft erweitert! So sind kürzlich mit dem Ducati Bikes DLC sechs neue Motorräder ins Spiel integriert worden - vorausgesetzt, man entscheidet sich für einen Kauf.

Wie der Titel bereits verrät, gibt es in dem DLC hauptsächlich Bikes des italienischen Herstellers Ducati. Im Detail geht es dabei um die folgenden Modelle:

  • 1199 Panigale Superleggera 2014
    Mit diesem Motorrad ist es Ducati gelungen, minimales Gewicht mit maximaler Leistung zu kombinieren. 

  • 851 SP2 1990
    Die Ducati 851 SP2 verfügt über 116 PS bei einer Drehzahl von 10,500 und wurde 1990 veröffentlicht,  als Raymond Roche die Superbike Weltmeisterschaft dominiert hat.

  • Monster 696 2014
    Vorgestellt 1994, wurde die Monster schnell zum meistverkauften Ducati-Motorrad der Welt.

  • Sport 1000 Paul Smart 2006
    Hergestellt als limitierte Edition, verhalf die Ducati 750 Paul Smart im Jahr 1972 zum Sieg.

  • 748 1998
    Verwandt mit der 916, ist die legendäre 748 ein Sportmotorrad, das nie aus der Mode kommt.

  • 1098R 2008
    Inspiriert von den historischen 916, 996 und 998 designt von Massimo Tamburini, bedient sich sie 1098R an deren charakteristischen Designs und der sportlichen Herkunft.

 

 

Mit dem nachfolgenden Trailer gewähren euch die Entwickler einen ersten Einblick in den DLC:

 

Der Ducati Bikes DLC kann für alle Plattformen (PC/PS4/Xbox One) zum Preis von 5,99€ erworben werden. Milestone möchte mit diesem Zusatzinhalt die Geschichte des Motorrad-Herstellers ehren.

 

 

Quelle
Pressemitteilung zum Ducati Bikes DLC