.

Zum Start des Wochenendes durften sich die Spieler der PS4-Version von Assetto Corsa endlich über ein neues Update freuen. Mit diesem hat der Bonus Pack 3 DLC Einzug in das Rennspiel gehalten. Das für den PC bereits im Dezember 2017 erschienene Paket umfasst sieben neue Fahrzeuge sowie die per Laserscanning-Technologie erstellte Rennstrecke von Laguna Seca. 

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um folgende:

  • Alfa Romeo Giulia QV
  • Alfa Romeo 33 Stradale
  • Lamborghini Sesto Elemento
  • Lamborghini Huracan Performante
  • Maserati Quattroporte
  • Pagani Huayra BC
  • Maserati Alfieri Concept Car

 

 

Weitere Änderungen durch das Update sind nicht bekannt. Die Entwickler untersuchen allerdings ein Problem, das durch die Aktualisierung ungewollt entstanden ist. So meldeten Spieler vermehrt Abstürze, wenn bestimmte Fahrzeuge ausgewählt werden. Wir werden berichten, wenn ein Hotfix für das Problem erscheint!

Spieler der Xbox One Version von Assetto Corsa brauchen unterdessen die meiste Geduld, wenn es um den Release des Updates samt Bonus Pack geht. Es konnte bislang kein Termin für eine Veröffentlichung bekanntgegeben werden. Dies soll nach Angaben der Entwickler aber hoffentlich zeitnah erfolgen.

 

 

Ultimate Edition für PS4 und XB1 kommt Dienstag


Es wurde ein neuer Trailer zu Assetto Corsa veröffentlicht. In diesem geht es um die Ultimate Edition, die schon am kommenden Dienstag (20. Februar) für die PS4 und XB1 erscheinen soll. Diese ist besonders für diejenigen unter euch interessant, die das Rennspiel noch nicht besitzen. Sie umfasst das Hauptspiel, das Prestige Pack, die drei Porsche Packs, das Red Pack, das Ready To Race Pack, das Japanese Pack und den Ferrari 70th Anniversary DLC. 

Ein entsprechender Trailer zur Ultimate Edition wurde auf YouTube veröffentlicht:

 

Am Mittwoch dem 21. Februar soll dann eine große Ankündigung von den Entwicklern erfolgen. Hierzu werden Details folgen!

 

 

Quellen
assettocorsa.net (Ultimate Edition)
assettocorsa.net (Update)