.

Kürzlich hat Microsoft die Verkaufszahlen zum im Sommer 2016 veröffentlichten Forza Horizon 3 bekanntgegeben. Demnach hat sich das Rennspiel weltweit mehr als 2,5 Millionen Mal verkauft. Damit setzt Forza seinen Lauf als erfolgreichstes Rennspiel-Franchise dieser Konsolengeneration fort*. Dass Forza erstmalig auch an PCs mit den Betriebssystem Windows 10 genutzt werden kann, dürfte zusätzlich zum Erfolg des neuen Titels beigetragen haben.

Auch muss sich auch die Community rund um die Forza-Reihe nicht verstecken: 2016 umfasste diese nämlich rund 14 Millionen aktive Spieler! Phil Spencer (Head of Xbox) sagt dazu, dass "Turn 10 Studios mit der Forza-Reihe erfolgreich die weltweit größte Renncommunity geschaffen habe. Man könne mehr als Stolz auf diesen Erfolg sein", heißt es weiter.

 

Den größten Erfolg erzielte Microsoft im vergangenen Jahr aber beim Umsatz. So habe man mit dem Forza-Franchise im Dezember 2016 einen Meilenstein geknackt und die 1-Milliarden-Dollar-Marke hinter sich gelassen. Der Umsatz bezieht sich auf alle bisher veröffentlichten Teile der Reihe, wobei nicht bekanntgegeben worden ist, wie viel Geld jeder einzelne Teil eingebracht hat.

 

 

Quellen
Bekanntgabe Verkaufszahlen - news.xbox.com

*The NPD Group/Retail Tracking Service (U.S., Canada, Australia, New Zealand) – November 2012-January 2017


Suche


Forza Horizon 3

Entwickler:
Turn 10 Studios

Publisher:
Microsoft Studios

Release:
27. September 2016

Plattformen*:
Xbox One, PC (Windows 10)


*Dieses Spiel ist ein Cross-Buy-Titel. In diesem Fall gibt es nur eine Version des Spiels, die auf beiden Plattformen genutzt werden kann.