.

Die PC-Version von F1 2016 hat heute ein neues Update erhalten. Mit der 292,1MB großen Aktualisierung hat man dem Spiel eine neue Schwierigkeitsstufe ergänzt. Laut Spielerfeedback sei der Unterschied von Experte zu Legende nämlich zu groß gewesen. Der neue Schwierigkeitsgrad nennt sich Master und befindet sich nun zwischen den beiden Stufen, um für einen ausgeglicheneren Anstieg zu sorgen.

Des Weiteren gibt es eine minimale Änderung an den Reifenregeln. So soll der Reifen, mit dem man das Rennen beginnt, nun als Pflichtreifen gewertet werden. Zusätzlich kommt noch ein weiterer von Pirelli festgelegter Reifensatz hinzu, der in einem Stint verpflichtend genutzt werden muss. Im Rennen startet man mit dem Reifen, mit dem man seine Bestzeit in Q2 absolviert hat. Ausgenommen davon sind Regensituationen oder das Nichterreichen von Q2 - in diesen Fällen hat man die freie Reifenwahl im Rennen!

Weitere Änderungen können dem von uns übersetzten Changelog entnommen werden!

 

Changelog V1.6.0 -  F1 2016 - PC

  • Schwierigkeitsstufe "Master" hinzugefügt, um Lücke zwischen Experte und Legende zu schließen
  • Änderungen an den Reifenregeln: Der Startreifen zählt nun als Pflichtreifen für das Rennen
  • Strafen für das zu weite Zurückfallen vom Safety Car werden nun nicht mehr gegeben, wenn man dazu aufgefordet wurde, das Safety Car zu überholen
  • Einige Übersetzungsfehler behoben
  • Ein Bug ist gefixt worden, der verursacht hat, dass Rennsessions nie mehr endeten
  • Zahlreiche Bugs behoben, die für Abstürze sorgten

 

 

 

 

Quelle
forums.codemasters.com