.

Der Entwickler Milestone hat den ersten Patch für das Motorrad-Rennspiel RIDE für die PC-Version bei Steam veröffentlicht, da einige Spieler Probleme mit Spielabstürzen und defekten Spielständen hatten. Zuvor konnten die Fehlerursachen bereits eingegrenzt werden:

  • Einladung von Freunden in den eigenen Motoclub
  • Teilnahme an der Meisterschaft im World Tour-Modus

 

Nur ein Tag nach der Veröffentlichung der möglichen Fehlerursachen auf Facebook ist der erste Patch erschinen, der die Probleme beheben soll. Dabei ist es nach Angaben von Milestone zufolge notwendig, defekte Spielstände komplett zu löschen und das Spiel anschließend neuzustarten.

Das Update für alle Konsolenversionen des Spiels, die am 10. April in den Handel kommen, werden Spieler unmittelbar nach der Überprüfung durch Microsoft bzw. Sony erhalten.

 

 

Spieler von RIDE haben die Möglichkeit, alle gefundenen Bugs - auch nach dem gestrigen Patch - zu melden:
http://steamcommunity.com/app/345660/discussions/0/618457398964899602/

 

 

RIDE erschien am 27. März für PC und erscheint am 10. April für PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One! Alle, die das Spiel für die Konsole noch vorbestellen möchten, können bei ihrer Vorbestellung zusätzlich zwischen dem Yahama-Vorbesteller-DLC-1 oder dem Yahama-Historical-Bikes-DLC-2 als Zusatz wählen. Nach dem Release sind die DLCs auch für die Konsolen für 3,99€ erwerbbar.

 

Yahama-Vorbesteller-DLC-1
Trailer:


Inhalt:

  • YZF-R1
  • YZF-R1M
  • YZF-R6

 

 

Yahama-Historical-Bikes-DLC-2
Trailer:


Inhalt:

  • YZF-R7 (1998)
  • YZF-R1 (2002)
  • YZF-R1 (1998)