.

Im November 2014 wurde ein neuer Teil der Need for Speed-Serie angekündigt, das den Titel "No Limits" tragen soll und hauptsächlich für iOS- und Androidgeräte gedacht sein wird. Auf diese Ankündigung folgte von vielen Seiten viel Spott.

Nun hat Electronic Arts einen Gameplay-Trailer veröffentlicht, der Inhalte des Spiels präsentiert. Einige von diesen sollten eingefleischte NfS-Spieler sogar wiedererkennen. Der Soundtrack wurde in ProStreet bereits verwendet und auch der BMW M3 GTR fällt jemanden direkt ins Auge, wenn man das im Jahr 2005 erschienene Most Wanted gespielt hat.


In den Kommentaren des Videos auf dem offiziellen Kanal von Need for Speed zeigen sich viele Nutzer begeistert, wobei vor allem die Grafik bestaunt wird. Einige geben in diesem Zuge aber auch ihre Sehenssucht nach einem Need for Speed Underground 3 kund. Entwickelt wird das Spiel von dem EA-Unternehmen "Firemonkeys", das mit dem mobilen Rennspiel RealRacing bekannt ist.

 

Unten folgt das Video. Wann das Produkt erscheinen wird, wie teuer es ist und wie es mit Mikrotransaktionen aussieht ist bislang unklar. Das mobile Rennspiel NfS: No Limits könnte wohl ein "Vorgeschmack" auf das "große" NfS-Rennspiel sein, welches für dieses Jahr angekündigt ist.

 


 

Quelle: pcgames.de