.

Diese Plattform wird geschlossen. Informationen diesbezüglich gibt es hier. Vielen Dank für Eure Treue!

 

Es gibt einen neuen Trailer zu DiRT Rally 2.0, der einen Einblick in die Historie des Rallye-Sports gibt und dabei einige der ikonischsten Fahrzeuge vorstellt, die auch im kommenden Rennspiel enthalten sein werden. In diesem Zusammenhang ist auch das neue Stage-Degradation-Feature zu sehen, das wir gleich genauer vorstellen werden.

 

Alle Fahrzeuge vertreten das Jahrzehnt, in dem sie erfolgreich zum Einsatz gekommen sind. Der Alpine Renault A110 1600 in Neuseeland repräsentiert die 1960er Jahre, während der Ford Escord Mk II in Australien für die 1970er steht. Aber auch die dann folgenden Jahrzehnte dürfen nicht fehlen. Vertreten werden diese vom Audi Sport quattro S1 E2 (80er) und dem SUBARU Impreza von Colin McRae (90er), der zugleich eine Hommage an die eigene Geschichte macht.

 

Stage-Degradation: Strecken-Abnutzung und die Bedeutung der Startnummer

Wie eingangs erwähnt, erlaubt der neue Trailer auch einen Blick auf das Stage-Degradation-Feature. Dies ist die Bezeichnung für die Veränderung der Rennstrecke innerhalb eines Renntages. Dies sorgt insgesamt für eine Dynamik im Spielgeschehen und bringt neue Herausforderung. Denn abhängig von der Startposition müsst ihr euer Fahrverhalten entsprechend anpassen. Jon Armstrong - selber Rallye-Fahrer in der Realität - hat im Detail beschrieben, welche Startpositionen optimal sind und welche Vor- und Nachteile andere Positionen bringen:

Als erster zu Starten birgt das Risiko, durch die lose Staubschicht auf der Strecke wertvolle Sekunden in den Kurven zu verlieren [...]. Die optimale Startnummer liegt meist irgendwo zwischen Platz 5 und 10. Dann ist der lose Belag bereits abgefahren aber Spurrinnen der Vorgänger sind noch nicht so eingefahren, dass sie das Fahrverhalten beeinflussen und den Fahr-Rythmus durcheinanderbringen. Je später man startet, desto mehr ist der Belag eingefahren und desto mehr muss man seinen Stil an die veränderten Bedingungen anpassen. Man kann dadurch die gleiche Strecke 1000 mal fahren und jedes Mal auf eine neue Herausforderung treffen.


DiRT Rally 2.0 erscheint am 26. Februar 2019 für den PC, die PS4 und die Xbox One. 

 

 

Quelle
Pressemitteilung vom 20.12.2018