.

Zum Wochenstart wurde ein neues Update für Gran Turismo Sport veröffentlicht. Die Aktualisierung bringt neben dem bis zu 9.477 Meter pro Runde langen Circuit de Sainte-Croix mit drei Layouts zusätzlich acht neue Fahrzeuge. Mit dabei sind schnelle Sportwagen, aber auch kleinere Modelle. Markenzeichen dieser Aktualisierung ist jedoch der Mercedes-AMG F1 W08 EQ Power+ 2017, mit dem Lewis Hamilton in der letztjährigen WM-Titel der Formel 1 für sich beanspruchen konnte. 

Weitere Neuerungen sind die Möglichkeit, Aufkleber auf Anzügen oder Helmen anzubringen, es gibt drei neue Events für die GT League und bei "Äußerer Autobahnring von Tokio, Chiba" wurden unter Scapes neue Schauplätze hinzugefügt, bei denen ihr eure Fahrzeuge in Szene setzen könnt. Hinzu kommt die Möglichkeit, auch Szenen mit Fahrern erstellen zu können, Dafür gibt es eine neue Option und ebenfalls entsprechende Schauplätze.

Die letzte entscheidende Neuerung des Updates ist die Möglichkeit, Fahrzeuge über den PlayStation Store kaufen zu können. Dies bezieht sich auf alle Modelle, die weniger als 2.000.000 Spiel-Credits kosten. Insgesamt sind dies 218 Autos. Käufe können folgendermaßen durchgeführt werden:

Über „Gran Turismo™ Sport“
Wählen Sie das gewünschte Auto wie gewöhnlich in „Brand Central“ aus. Nachdem Sie die Karosseriefarbe und die Kaufmethode ausgewählt haben, erscheint ein Dialogfenster. Wenn Sie in diesem die Option „PlayStation™Store“ auswählen, werden Sie zum Kaufbildschirm im PlayStation™Store weitergeleitet. (Sie können Autos auch weiterhin mit Spiel-Credits kaufen.)

 

Über PlayStation®4*
Rufen Sie den PlayStation™Store über das dynamische PlayStation®-Menü auf. Wählen Sie „Gran Turismo™ Sport“ aus der Liste der Spiele aus. Autos können im Abschnitt [Add-ons] erworben werden.

 

Über Smartphone/PC*
Rufen Sie die PlayStation™Store-Website auf und wählen Sie „Gran Turismo™ Sport“ aus der Liste der Spiele aus. Autos können im Abschnitt [Add-ons] erworben werden.

 

* Wenn Sie ein Auto im PlayStation™Store kaufen, ohne über die spieleigene Brand Central zu gehen, müssen Sie das Auto beim nächsten Spielstart unter Brand Central abholen. Dies ist über den Abschnitt [Erworbene Objekte] in Brand Central oder die Kaufbestätigungsanzeige des abzuholenden Autos möglich. (Die Karosseriefarbe des Autos kann bei Abholung ausgewählt werden.)

 

Eine Übersicht aller Fahrzeuge gibt es hier:
https://store.playstation.com/de-de/grid/EP9001-CUSA02168_00-GTSPORT000000000/1?relationship=add-ons

 

Der Erwerb von Fahrzeugen mit Echtgeld ist seit dem 2. August in Europa freigegeben. Nachdem sich Kazunori Yamauchi, der Schöpfer der Reihe, auf der PlayStation Experience in Malaysia 2017 jedoch noch gegen Mikrotransaktionen ausgesprochen hatte, hält sich hier die Begeisterung im größten Teil verständlicherweise in Grenzen.

 

 

Changelog v1.23 - Gran Turismo Sport


Nachfolgend gibt es das Changelog mit allen Details zur Aktualisierung:

 

Implementierte Hauptfunktionen

1. Neue Fahrzeuge
 – Folgende 8 Fahrzeuge wurden hinzugefügt:
  ・Daihatsu Copen Active Top ‘02
  ・Ferrari 250 GTO CN.3729GT ‘62
  ・Ford GT LM Spec II Test Car
  ・Honda Beat ‘91
  ・Honda S660 ‘15
  ・Mazda 787B ‘91
  ・Mercedes-AMG F1 W08 EQ Power+ 2017
  ・Mercedes-AMG F1 W08 EQ Power+ (Farbvariante) 2017

 

2. Strecken
 – Die Strecke „Circuit de Sainte-Croix“ wurde in 6 verschiedenen Layouts hinzugefügt:
  ・Circuit de Sainte-Croix - A
  ・Circuit de Sainte-Croix - A II
  ・Circuit de Sainte-Croix - B
  ・Circuit de Sainte-Croix - B II
  ・Circuit de Sainte-Croix - C
  ・Circuit de Sainte-Croix - C II

 

3. Kampagnenmodus
 – Die folgenden Veranstaltungen wurden zur „GT League“ hinzugefügt:
  ・Anfängerliga: „Kei-Car-Cup“
  ・Amateurliga: „Nostalgie-Festival“
  ・Profiliga: „Grand Prix ‚Mercedes AMG‘“
  ・„F-150-Raptor-Survival“: Runde 4 und 5
  ・„Allrad-Herausforderung“: Runde 4 und 5
  ・„Vision Gran Turismo Trophy +“: Runde 4 und 5 
  ・„Porsche-Cup“: Runde 3
 – „Circuit de la Sarthe“ wurde zur Streckenerfahrung hinzugefügt.

 

4. Scapes
 – Es ist jetzt möglich, beim Fotografieren in Scapes Fahrer-Avatare zu platzieren. Schauplätze, an denen dies möglich ist, sind mit „Fahrer kann platziert werden.“ gekennzeichnet;
 – Die Haltung des Fahrer-Avatars kann nun verändert werden. Neue Haltungen können im Meilen-Shop gekauft werden;
 – Die Sammlung „Szenen mit Menschen“, eine besondere Zusammenstellung von Schauplätzen, die sich zum Platzieren von Fahrern eignen, wurde hinzugefügt;
 – Der Sammlung „Äußerer Autobahnring von Tokio, Chiba“ wurden neue Schauplätze hinzugefügt.

 

5. Brand Central
 – Es ist jetzt möglich, Autos, die weniger als 2.000.000 Credits kosten, im PlayStation™Store zu kaufen;
 – Es ist jetzt möglich, im PlayStation™Store gekaufte Autos im Abschnitt „Erworbene Objekte“ im „Brand Central“-Hauptbildschirm anzusehen;

 

6. Sportmodus & Lobby 
 – Nach einer gewissen Zeitdauer des automatischen Fahrens gehen Autos nun in einen „Geisterzustand“ über;
 – „Start aus Starterfeld mit Fehlstartprüfung“ wurde zur Liste der Rennstartoptionen hinzugefügt;
 – Der Algorithmus zur Strafbemessung wurde angepasst: Zeitstrafen für Kollisionen fallen nun geringer aus (bitte beachten Sie, dass die Sportsgeistwertung auch ohne eine Zeitstrafe sinken kann).

 

7. Lackierungseditor 
 – Es ist nun möglich, Lackierungen an Rennanzügen und Helmen anzubringen (zuvor war nur eine Farbänderung möglich).

 

8. Physiksimulationsmodell
 – Das Reifensimulationsmodell wurde angepasst: Das Handling beim Beschleunigen, Verlangsamen und Kurvenfahren hat sich geändert;
– Die Unterschiede in der Bodenhaftung aufgrund von Reifentemperaturschwankungen in Rennen, in denen die Option „Reifenverschleiß“ aktiviert ist, wurden angepasst; 
 – In „Sportmodus“, „Lobby“ und „Benutzerrennen“ wurde der Bodenhaftungsverlust in Rennen, in denen die Option [Bodenhaftungsverlust: Nass/Rand] in den [Renneinstellungen] auf „realistisch“ gestellt ist, angepasst (auf „realistisch“ geht nun mehr Bodenhaftung durch Schmutz an den Reifen durch das Verlassen der Strecke o. Ä. verloren und es dauert im Vergleich zu vorher länger, bis die Bodenhaftung wieder hergestellt ist);
 – Das Handling von Formelwagen bei Benutzung des DUALSHOCK®4 Wireless-Controllers wurde angepasst;
 – Mit dieser Aktualisierung des Physiksimulationsmodells wurden die Ranglisten der „Fahrschule“, „Missionen“ und „Streckenerfahrung“ zurückgesetzt. (Dies hat keinen Einfluss auf den Stufenfortschritt der Spieler.) 

 

9. Optionen
 – „Brand Central“ wurde zu „Allgemein“ hinzugefügt.

 

 

Andere Verbesserungen und Anpassungen

– Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf dem „Audi R8 4.2 FSI R tronic ‘07“ angebrachte Aufkleber verzerrt wurden. Nähere Details finden Sie unter „Wichtige Information zu den Lackierungsdaten für den Audi R8 4.2 FSI R tronic ‘07“;
– Es ist möglich, die Schaltfläche „Im PlayStation™Store kaufen“ beim Kauf von Autos ein- oder auszublenden;
– Diverse andere Fehler wurden behoben.

 

 

 

Quellen
gran-turismo.com (Changelog), zuletzt abgerufen am 05.08.2018, 12:09
gran-turismo.com (Infos), zuletzt abgerufen am 05.08.2018, 12:09
de.ign.com, zuletzt abgerufen am 05.08.2018, 12:27