.

Polyphony Digital hat offiziell angekündigt, dass in den nächsten Wochen zwei große Updates für Gran Turismo Sport erscheinen werden. Die Aktualisierung auf Version 1.06 ist für den kommenden Montag, 27.11., angekündigt. Das zweite Update soll als Version 1.07 im Verlaufe des Dezembers erscheinen. Doch was sind die Inhalte?

 

Inhalte v1.06 (27.11.2017)


Mit Version 1.06 werden Spielmodi endlich von der vollständigen Online-Pflicht befreit. Dazu zählen der Kampagnenmodus, Scapes und der Lackierungseditor. Damit kommen die Entwickler zumindest in Teilen der Kritik der Spieler entgegen. Wer sein Spielfortschritt speichern möchte, benötigt aber weiterhin eine Verbindung zum Internet - auch in diesen Modi. 

Des Weiteren sind Elemente der Auto-Physiksimulation verbessert worden. Besonders deutlich soll dies bei kommerziellen Autos sein, die nach dem Update weniger Bodenhaftung haben und ein besseres Gefühl für Realismus und Fahrzeugkontrolle bieten sollen. Zugleich ist auch der Schwierigkeitsgrad der Fahrschule und der Missionen im Kampagnenmodus angepasst worden. Damit wolle man ein flüssigeres Spielerlebnis bieten.

 

Weitere Änderungen:

  • Für Rennen im Sportmodus wurde der Beurteilungsalgorithmus für die Sportsgeistwertung (SW) verbessert. Des Weiteren sehen Sie jetzt nicht mehr nur die eigenen SW-Punktabzüge, sondern auch die aller anderen Fahrer, die in einen Zusammenprall/Vorfall mit Ihrem Auto verwickelt sind.

  • „Herbstlaub“ wurde zu den empfohlenen Scapes-Fotos hinzugefügt. Außerdem wurden einige neue Fotoschauplätze hinzugefügt.

 

 

Zu guter Letzt wird der Fuhrpark in Gran Turismo Sport um drei neue Fahrzeuge erweitert. Alle Fahrzeuge werden als kostenloser DLC angeboten und müssen deshalb nicht für Echtgeld erworben werden. Folgende Fahrzeuge werden kommen:

  • IsoRivolta Zagato Vision Gran Turismo (Gr. X)





  • Audi R18 (Audi Sport Team Joest) (Gr. 1)





  • Shelby Cobra 427 (N500)

 

 

 

Inhalte v1.07 (Dezember 2017)


Auch auf dieses Update könnt ihr sehr gespannt sein. Unter anderem wird mit der "GT League" ein neuer Einzelspielermodus seinen Weg in das Rennspiel finden. Die "GT League" umfasst einige Rennserien, die in ehemaligen GT-Titeln schon mal enthalten waren und euch zumindest vom Namen bekannt vorkommen könnten. Dazu zählen beispielsweise der "Sunday Cup", der "Clubman Cup", die "FF-Herausforderung" und weitere.

 

 

 

Des Weiteren wird der Fuhrpark erneut um einen kostenlosen DLC erweitert. Allerdings umfasst dieser 4 Mal so viele Fahrzeuge, wie jener am 27. November - 12 Stück an der Zahl:

  • Mazda RX-7 Spirit R Typ A (FD)
  • Nissan Skyline GT-R V・Spec II (R32)
  • Nissan Skyline GT-R V・Spec II Nür (R34)
  • Ford F-150 SVT Raptor
  • Lamborghini Countach LP400
  • Ferrari F40
  • Ferrari Enzo Ferrari
  • KTM X-BOW R
  • Suzuki Swift Sport
  • Volkswagen Samba Bus Typ 2 (T1)
  • Chris Holstrom Concepts 1967 Chevy Nova
  • Chevrolet Corvette Stingray Cabrio (C3)

 

 

Bis März 2018 sollen insgesamt 50 neue Fahrzeuge in Gran Turismo Sport integriert werden. Zugleich planen die Entwickler, in den nächsten Monaten auch weitere Strecken zu ergänzen. Man kann davon ausgehen, dass diese Erweiterungen kostenlos sein werden. Wir werden euch auf dem Laufenden halten!

 

 

Quelle
Infos Updates 1.06 und 1.07 - gran-turismo.com