.

Wie das Rennspielportal 'GTPlanet' berichtet hat, ist die Closed Beta von Gran Turismo Sport am Freitag auf Version 1.08 aktualisiert worden. Das gerade einmal 84MB große Update enthält unter anderem Änderungen am Schadensmodell, sodass Spieler nun mit Reifenverschleiß, Fahrzeugschäden und Spritverbrauch konfrontiert werden. Durch das Goodwood Festival hatte ein Video bereits Anfang der Woche verraten, dass Schäden künftig eine Rolle spielen könnten.

Des Weiteren erhalten Spieler ab sofort Zeitstrafen, wenn sie während des Rennens in Kollisionen mit 'bestimmten Bedingungen' verwickelt sind. Damit könne man vermutlich gegen jene unfairen Spieler vorgehen, die bislang keine Konsequenzen für ihr Verhalten fürchten mussten. 

 

 

Changelog 1.08 - Gran Turismo Sport - PS4 (Closed Beta)

Implementierte Hauptfeatures

  • Zeitstrafen werden ab sofort verteilt, wenn es Kollisionen zwischen Fahrzeugen unter besonderen Bedingungen gibt
  • Der Fehler, dass Kamera-Einstellungen beim Neustart eines Rennens zurückgesetzt wurden, wurde gefixed

 

Andere Verbesserungen oder Anpassungen

  • Zahlreiche Fehler behoben
  • Nach der Verteilung dieses Patches sind Rennen geplant, in denen es Reifenverschleiß, Spritverbrauch und Fahrzeugschäden gibt

 

 

 

Quelle
GT Sport Closed Beta 1.08 Update Now Live - gtplanet.net