.

 

Während des PlayStation 4 Pro-Events JOIN THE FUTURE OF PLAY am 2. November 2016 hat Kazunori Yamauchi eine Präsentation zu Gran Turismo Sport abgehalten. Dabei handelte es sich allerdings nicht um irgendeine Präsentation zum Spiel: Der Chef der Rennspielreihe hat die optischen Vorteile von Gran Turismo Sport auf der PS4-Pro genauer erläutert!

Auf der Pro-Version der aktuellsten Konsole aus dem Hause Sonys wird GT Sport eine 4K-Auflösung skaliert auf 1800p sowie eine Bildfrequenz von 60 FPS unterstützen. Dies trägt zur scharfen und flüssigen Darstellung des Spielgeschehens bei.

Allerdings gibt es auch farblich einiges zu bieten: Mit HDR (High Dynamic Range) gibt es einen 100x größeren Helligkeitsbereich, als beim aktuellen Kamerastandard. Die Daten werden von einer maßgeschneiderten und von PDI entwickelten Kamera erfasst. Unterstützt werden aktuelle und zukünftige HDR-Fernseher mit Helligkeiten bis zu 10.000 Nits (HDR10・ST.2084). "Nit" ist die im amerikanischen Raum gebräuchliche Einheit für die Leuchtdichte eines Bildschirms. Die Gran Turismo-Tonemap ermögliche eine vollständige Kompatibilität zwischen "Standard Dynamic Range (SDR)"- und HDR-Fernsehern, wie Polyphony Digital mitteilt.

Widecolour ist ebenfalls ein Thema, das seitens Yamauchi während der Präsentation angesprochen wurde. Der Farbraum ist für die spezielle Version von GT Sport um 64% des sRGB erhöht worden. Es erfolgen Spektroskopische Messungen mit einer 10-nm-Skala (Messung der Spektralbasis) und ein Arbeitsablauf "mit vollem, weiten Farbraum mit BT.2020 auf allen Produktionsstufen – von der Datenerfassung, der Materialerstellung, dem Rendern bis zur Ausgabe."

Zuletzt ist von Yamauchi während der Präsentation nochmals die VR-Unterstützung bestätigt worden. Ob und in wie weit die normale PS4 von den eben ausgeführten grafischen Features profitiert, ist bisher unklar. Auf jeden Fall wird die PS4-Pro, die bereits kommende Woche Donnerstag (10. November) auf den Markt kommt, definitiv unterstützt und mit ihren Möglichkeiten ausgereizt.

 

Grafische Ausführungen der im Artikel erwähnten Aspekte findet ihr hier:
http://www.gran-turismo.com/de/news/00_3723425.html

 

Gran Turismo Sport soll 2017 exklusiv für die PS4 (Pro) erscheinen.

 

Quelle
gran-turismo.com