.

Noch in dieser Woche soll für das Action Rennspiel The Crew ein neues Update erscheinen, das sowohl Spielern mit dem DLC, als auch ohne DLC bereitgestellt wird. Dabei gibt es wieder einige Änderungen und Bugfixes, die das diesjährige Februar-Update mit sich bringt. Im Mittelpunkt stehen hier beispielsweise nochmal Veränderungen am Handling einzelner Wagen.

 

Changelog Februar-Update

Eigenschaften

  • Trainingsmodus
    Mit diesem neuen Spielmodus erhaltet ihr jederzeit Zugang zu extremen Missionen außerhalb des Summits. Erfahrt mehr darüber in unseren News.


  • Practice_Small
  • Neue Summit-Qualifikationen
    Neue Qualifikations-Events und Missionen stehen für die zukünftigen Summit-Events bereit.

 

 

Verbessertes Handling

Verbesserte Aerodynamik, bessere Reaktion der Lenkung, verbessertes Gegenlenken, verbesserter Grip, erhöhter Unterschied zwischen Fahrhilfe-, Sport-, Hardcore-Farhmodi für:

  • Chevrolet Corvette C3 SERIE / PERFORMANCE
  • Alfa Romeo 4C SERIE / PERFORMANCE
  • Hummer H1 SERIE / STRASSE / PERFORMANCE / GELÄNDE / RALLYE
  • Spyker C8 Aileron SERIE / PERFORMANCE
  • Chevrolet Corvette C2 SERIE / PERFORMANCE
  • Abarth 500 SERIE / STRASSE / PERFORMANCE
  • Nissan Fairlady Z 432 (PS30) SERIE / PERFORMANCE / GELÄNDE
  • 1957 Cadillac Eldorado Brougham SERIE / STRASSE / PERFORMANCE

 

 

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Freundes-Rangliste: Es wurden Verbesserungen an der Freundes-Rangliste vorgenommen. Sie zeigt nun die aktuelle Weltrangliste.
  • Gelände-Probelauf: Es wurden Punktebereiche hinzugefügt. Wenn ein Spieler den Bereich verlässt, erhält er keine Punkte mehr.
  • Monster-Arena-Herausforderungen: Die Punktewertung wurde leicht überarbeitet und ist nun noch präziser.
  • Summit: Ausgewogenere Belohnungen für die Qualifikationen.
  • Verbesserte Symbolfotos für die Fahrzeuge: Die Qualität der Fahrzeugbilder im Hauptquartier wurde verbessert.

 

 

The Crew ist seit dem 2. Dezember 2014 im Handel. Das Wild-Run-DLC ist am 17. November 2015 veröffentlicht worden.