.

Am 17. November 2015 ist das DLC Wild Run für das Action-Rennspiel The Crew in den Handel gekommen - nun gibt es das erste große Update. Alle Änderungen und Neuerungen, die mit dem Dezember Patch kommen, sind in der Regel sowohl für die Version mit DLC, als auch für die Version ohne DLC verfügbar.

Nachfolgend gibt es eine genauer Auflistung aller neuen Inhalte und Korrekturen. Darunter fallen unter anderem der Pagani Zonda als neues Fahrzeug, neue Aufkleber passend zu Weihnachten, Veränderung beim Handling einiger Fahrzeuge und zuletzt zahlreiche Korrekturen beim Summit.

 

Neue Inhalte

Fahrzeuge und Ausstattungen

  • Ein neues Fahrzeug kann von allen The Crew- und The Crew Wild Run-Spielern gekauft werden: der Pagani Zonda in Serien- und Performance-Ausstattung.
  • Viele von euch haben es sich gewünscht: Den Mazda RX-7 wird es für The Crew Wild Run- Spieler auch mit Drift-Ausstattung geben.

 

Aufkleber

  • Weihnachtsaufkleber für alle Spieler werden dem Spiel hinzugefügt.

 

 

Verbessertes Fahrzeug-Handling:

Das Handling folgender Fahrzeuge wurde verändert: verbesserte Aerodynamik, bessere Lenkrad-Reaktion, verbessertes Gegensteuern, verbesserte Bodenhaftung und deutlichere Schwierigkeitsunterschiede in den Modi Fahrhilfen, Sport und Hardcore.

  • BMW Z4 sDrive35is 2011 SERIE/STRASSE/PERFORMANCE/RENNEN/RALLYE
  • Dodge Charger R/T Hemi SERIE/STRASSE/PERFORMANCE/RENNEN /GELÄNDE
  • 2004 Dodge Ram SRT-10 SERIE/STRASSE/PERFORMANCE/RENNEN /GELÄNDE/RALLYE
  • McLaren 12C SERIE/PERFORMANCE/RENNEN
  • Lamborghini Murciélago LP640 SERIE/PERFORMANCE/RENNEN
  • 2013 Ford Shelby GT500 SERIE/PERFORMANCE
  • 1967 Shelby GT500 SERIE/PERFORMANCE/RENNEN
  • Mini Cooper S 2010 SERIE/STRASSE/PERFORMANCE/RENNEN/GELÄNDE
  • Saleen S7 SERIE/PERFORMANCE/RENNEN
  • Volkswagen Golf GTI SERIE/STRASSE
  • 2012 Dodge Charger SRT8 SERIE/STRASSE/PERFORMANCE/RENNEN/GELÄNDE
  • Mercedes-Benz C63 AMG SERIE/PERFORMANCE/RENNEN
  • Chevrolet Silverado SERIE/STRASSE/PERFORMANCE/RENNEN/GELÄNDE/RALLYE
  • Hot Rod STRASSE/PERFORMANCE/RENNEN/GELÄNDE
  • Lamborghini Miura SV SERIE/PERFORMANCE
  • Mercedes-Benz SL63 AMG SERIE/PERFORMANCE/RENNEN
  • Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut SERIE/PERFORMANCE/RENNEN
  • Aston Martin V12 Zagato SERIE/PERFORMANCE
  • Bentley Continental Supersports 2010 SERIE/PERFORMANCE/RENNEN

 

 

Feintuning und Änderungen

  • Freifahrtstunts: Die "Kein Unfall"-Bedingung wird jetzt nach Stufe 10 wirksam.
  • Tastenverknüpfung– PC-Spieler: PC-Spieler konnten bisher ihre Tasten nicht so belegen, wie sie wollten. Das wurde geändert und PC-Spieler können fortan ihre Tasten frei belegen.
  • Die Musiklautstärke des Summit ist in den Einstellungen jetzt mit der Musik- statt mit der Effektlautstärke verbunden.

 

 

Allgemeine Korrekturen

  • Korrektur bei den Summit-Bestenlisten: Der Debug-Text, der in Freifahrtherausforderungen, Freifahrtstunts und im PvP in den Bestenlisten zu sehen war, wurde entfernt.
  • Die Anzahl erforderlicher Medaillen für den Zugang zum monatlichen Summit: Drei Medaillen waren angegeben.
  • Die fehlende Möglichkeit, mit bestimmten Fahrzeugen an den europäischen Qualifikationen teilzunehmen: Ein paar Fahrzeuge waren nicht ihrer Herkunftsgegend zugeordnet (europäische Fahrzeuge), wodurch sie bei den entsprechenden Summit-Qualifikationen nicht eingesetzt werden konnten.
  • Rückkehr zum Hauptmenü während eines Summit-Events: Spieler wurden manchmal inmitten einer Summit-Aktivität zum Hauptmenü zurückgeschickt, wenn der entsprechende Summit endete.
  • Korrektur des falschen Spielerwerts, der im Freifahrtstunt auf dem Smartphone registriert wurde.
  • Korrektur eines Anzeigefehlers, durch den die Summit-Qualifikation als geschlossen angezeigt wurde, obwohl sie aktiv war.
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem einem Spieler am Ende eines Freifahrt-Stunts die falsche Menge ESK zugewiesen wurde.
  • Korrektur eines Anzeigefehlers durch den 255 Medaillen erforderlich waren, um am monatlichen Summit teilnehmen zu können, wenn der Spieler noch nie an einem Summit teilgenommen hat.
  • Die Crew-Suche-Warteschlange sollte in Freifahrt-Herausforderungen jetzt problemlos funktionieren.
  • Korrektur eines Anzeigefehlers, bei dem ein Teil der Summit-Gesamtbestenliste über den Bildschirmrand hinausragte, wenn ein Spieler sie bei aktivem Summit nach Abschluss einer Freifahrt-Herausforderung geöffnet hatte.
  • Korrektur eines Anzeigefehlers, bei dem auf der Summit-Belohnungsseite ein Monster- statt eines Drifter-ESKs angezeigt wurde.
  • Korrektur eines Fehlers in der Summit-Videosequenz, wenn man mit einem Monster-Truck teilnimmt.
  • Die am Ende des Monats verfügbaren Bonus-Fraktionsmissionen werden jetzt ordnungsgemäß aktiviert.

 

The Crew - Dezember Patch

 

Quelle: thecrew-game.ubi.com