.

Nachdem Psyonix über den Rocket Pass und die Änderungen des Fortschrittsystems in Rocket League aufgeklärt hat, folgt nun eine weitere Offenlegung. Dieses Mal geht es um die Drop-Rates bei Truhen und Schlüsseln. Nachfolgend gibt es eine Übersicht über die prozentualen Werte aller fünf Seltenheitslevel, die bei Truhen in Rocket League gefunden werden können:

  • Rare Item: 55%

  • Very Rare Item: 28%

  • Import Item: 12%

  • Exotic Item: 4%

  • Black Market Item: 1%

  • Chance of receiving Painted attribute: 25%

  • Chance of receiving Certified attribute: 25%

 

Beachtet: Seit der Einführung der Truhen und Schlüssel im September 2016 wurden die Werte nicht verändert. Jede Truhe, die bislang erschienen ist und jede, die erscheinen wird, wird unter diese Werte fallen.

 

Das Truhen-System fällt unter einen dreistufigen Prozess. Wenn ihr eine Truhe mit einem Schlüssel oder einem Dekodierer öffnet, ermittelt das System zunächst das zu nutzende Raritätenlevel. Die Auswahl basiert dabei auf den obigen prozentualen Werten. Anschließend wählt das System das Item aus, das vom entsprechenden Level droppen soll. Dabei hat jedes Item des entsprechendes Level die gleiche Chance, ausgewählt zu werden. Zum Schluss erfolgt dann nur noch die Entscheidung, ob das Item zertifiziert oder lackiert sein soll.

Sollte sich Psyonix in der Zukunft für eine Änderung bei den Drop-Rates entscheiden, werden die neuen Werte vorzeitig offiziell kommuniziert. Eure Meinung zum Thema könnt ihr direkt mit den Entwicklern im Subreddit oder auf Twitter teilen.

 

 

Quelle
rocketleague.com, zuletzt abgerufen am 24. Juli, 16:11