.

Am vergangenen Donnerstag hat Psyonix offiziell bekanntgegeben, dass Rocket League zukünftig die PS4 Pro unterstützen wird! Möglich wurde die Umsetzung durch die Zusammenarbeit mit dem texanischen Entwicklerstudio Panic Button.

Der PS4 Pro-Support wird durch das bereits angekündigte Hot Wheels Update am 21. Februar kommen. Danach wird es bedingt möglich sein, Rocket League mit einer Auflösung von 1080p (PS4) bzw. 4K (PS4 Pro) zu spielen. Bedingt, da sich dies nur auf alle Arenen im Singleplayer und Zwei-Spieler-Splitscreenmodus bezieht. Im Drei- und Vier-Spieler-Splitscreenmodus werden 60fps bei ähnlicher Auflösung zumindest bei den meisten Arenen möglich sein.

Außerdem kündigt Psyonix für das nächste Update an, dass es PS4-spezifische Verbesserungen, Performance-Optimierungen und Bug Fixes geben soll.

 

 

Was wird das Hot Wheels DLC umfassen?


Verantwortlich für den Namen des kommenden Updates (alle Plattformen) sind aber die neuen Battle-Cars. Dabei hat Psyonix die beiden legendärsten Modellfahrzeuge von Hot Wheels in ein Battle-Car umgewandelt: Den 'Twin Mill III' und den 'Bone Shaker'. Mit exklusiven Reifen und sechs Lackierungen werden die Fahrzeuge auch ab dem 21. Februar zum Preis von $1.99 (USD) erhältlich sein.

Wer sich einen Eindruck von den beiden Battle-Cars verschaffen möchte, der sollte sich den nachfolgenden Trailer anschauen:

 

 

Quelle
Hot Wheels kommt nach Rocket League - rocketleaguegame.com
Rocket Leauge wird die PS4 Pro unterstützen - rocketleaguegame.com