.

Für Rocket League wird in der kommenden Woche ein neues Update erscheinen. Dies haben die Entwickler bei den "Game Awards" in Los Angeles bekanntgegeben. Doch was umfasst das am 7. Dezember kommende Starbase ARC Update? Das wollen wir nachfolgend klären!

 

Neue Arena und neues Premium Battle-Car

Für Rocket League wird eine neue Arena kommen. Dabei handelt sich um eine octagonale Semi-Standardarena namens 'Starbase ARC', die bis auf die Form keine weiteren Besonderheiten aufweist. Optisch befindet sich die Arena im Weltall auf dem Planetenring von einem Wüstenplaneten, der im Hintergrund auch immer sichtbar ist. Inspiriert wurden die Entwickler vom eigenen Spiel ARC Squadron, welches 2013 erschienen ist. Einen genauen Einblick in die Arena gibt es im nachfolgenden Trailer zum Update:

 

Die Arena wird in allen Modi zur Verfügung stehen (inkl. Competitive).

Zusätzlich wird es auch ein neues Premium DLC Battle-Car im futuristischem Look geben. 'Vulcan' - so der Name des Fahrzeugs - hat außerdem animierte Flügel und wird voraussichtlich $1.99 USD kosten (Preise anderer Währungen abweichend).

 

 

 

Steam Workshop Level Support

Vor etwas weniger als zwei Wochen haben wir im Zusammenhang mit den individuellen Trainingseinheiten bereits erwähnt, dass der Steam-Workshop mit dem kommenden Update unterstützt werden soll. Spieler von PC, Mac und SteamOS können so eigene Inhalte zum Spiel hochladen. Dazu gehören beispielsweise neue benutzerdefinierte Level, die im RL-Community-Hub entstanden sind. Seitens Psyonix hat man schon länger daran gearbeitet, endlich diese Möglichkeit bereitstellen zu können.

 

 

Erstelle dein eigenes Training

Der Wunsch vieler Spieler geht in Erfüllung: Endlich können eigene Trainingseinheiten in Rocket League geplant und durchgeführt werden. Dieses neue Feature wird es auf allen Plattformen geben. Gerade anspruchsvollere Spielsituationen können nun gezielter trainiert werden. Falls ihr eure Trainingssequenz teilen wollt oder auf der Suche nach neuen Trainingssessions seid, dann ist es kein Problem, sich im Spiel eine neue auszusuchen oder die eigene hochzuladen.

 

 

Arena-Präferenzen kommen

"Ich will nicht in Tokyo spielen! -.-" - einer von vielen Kommentaren, wenn Spieler auf einer Map landen, die sich einfach nicht ausstehen können. Mit einem neuen Feature kann man ab dem 7. Dezember festlegen, auf welchen Arenen man lieber spielt und welche man eher nicht im Match haben möchte. Mit Likes und Dislikes könnt ihr je pro Spielmodus festlegen, welche Arenen ihr sehr gerne und welche ihr weniger gerne spielt.

 

 

Champions-Truhen IV kommen

Neue exklusive Items wird die Champions-Truhe IV bieten! Unter anderem ist in der Truhe das stark gefragte Import Battle-Car 'Octane ZSR' enthalten. Hitbox, Physik und Wendekreis entsprechen beim ZSR denen des originalen Octane.

Auf der Themenseite zum Update findet ihr weitere Inhalte, die die neue Truhenart umfasst:
https://rocketleaguegame.com/game-info/starbase-arc/

 

 

 

Redesigns und neue Wetterszenarien

Psyonix hat sich an zwei weitere Fahrzeuge gesetzt, um diese etwas zu verbessern. Die Rede ist vom 'X-Devil'- und vom 'Gizmo'-Battle-Car. Die Änderungen beziehen sich aber lediglich auf das optische Erscheinungsbild. Auch hier hat sich bei Handling und Hitbox nichts geändert.

Auch bei den Arenen gibt es kleinere Neuerungen. So gibt es von 'Wasteland' nun eine Nachtversion und vom 'Utopia Coliseum' eine Schneeversion. Letztere Arena ist damit die erste, in der es auch ohne Puk winterlich wird. Die Neuerungen gelten für alle Modi.

 

 

 

 

Color Blind Mode

Zuletzt wird es einen Color Blind Modus geben, den ihr optional in den Optionen aktivieren oder deaktivieren könnt. Mit diesem Modus gibt es einen hohen Farbkontrast für orange und blau. Dies betrifft nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch die Namensschilder überhalb der Fahrzeuge.

 

 

 

Alle Details zum neuen Update gibt es auch nochmal auf einer Sonderseite:
https://rocketleaguegame.com/game-info/starbase-arc/

 

 

Quelle
Ankündigung Starbase ARC Update - rocketleaguegame.com