.

Als ich vorhin '1v1' in den Competitive Playlists bei Rocket League gespielt habe, ist mir ein plötzlicher Anstieg des Rangs von Herausforderer I, Liga 2 auf Herausforderer II, Liga 2 aufgefallen. Einen gesamten Rang nur durch einen Sieg aufgestiegen? Was zunächst etwas verwunderlich sein könnte, hat aber einen guten Grund. Psyonix hat gestern eine Nachkalibrierung an der Rangverteilung im Spiel vorgenommen. Aber was bedeutet das nun für euch?

 

Wie in vielen anderen Online-Spielen mit Rangsystemen bildet sich mit der wachsenden Spielerzahl auch in Rocket League eine glockenförmige Kurve. Ein Rang ist am häufigsten belegt und damit der Durchschnitts-Skill, während alle Ränge davor und danach immer weniger Spieler umfassen, je weiter man sich vom Durchschnitt entfernt. Bisher umfasste Herausforderer I die höchste Anzahl an Spieler (23,5% [2v2]), während den Grand Champions Skilllevel kaum jemand erreicht hat (0,005% [2v2])

Seit dem Fähigkeits-Reset im Rahmen des Starts von Season 3, gab es eine recht normale Rangverteilung, die sich von der aus Season 1 und 2 aber dennoch unterschieden hat. Eigentlich ist da zunächst nichts schlechtes dran, jedoch wird es trotzdem nötig, die Aufstiegskriterien für Aufsteigender Stern, Super Champion und weiteren anzupassen, damit sich die Spieler besser verteilen.

 

Nun sind die Ränge bei jedem von euch angepasst worden, was mit zwei Änderungen zu tun hat:

  1. Skill Tier Aufstiegskriterien sind etwas heruntergeschraubt worden, damit mehr Spieler in die Stern- und Championsränge aufsteigen können
  2. Skill Tier Aufstiegskriterien sind ab sofort vom gespielten Modus abhängig. Die Fähigkeitsverteilung für 1v1 sieht nämlich anders aus, als die für 3v3. In jedem Modus - sei es 1v1, 2v2 und 3v3 - kommt man nun unterschiedlich schnell in die oberen Ränge. Das hängt damit zusammen, dass beispielsweise 2v2 von mehr Spielern gespielt wird, als 1v1 oder 3v3. So wird man mehr 2v2-Grand Champions finden, als jene aus den anderen Modis.

 

 

Auswirkungen auf eure Ränge

Nun kommt der vermutlich interessanteste Teil dieses Artikels. Welche Auswirkungen hat das oben beschriebene auf eure Ränge? Die meisten unter euch, die Herausforderer I oder höher sind, werden nach einem gewonnen Ranked-Match zwischen ½ bis 2 Ränge aufsteigen. In meinem Fall war es im Modus 1v1 ein ganzer Rang. Nicht oder nur kaum betroffen sind Spieler aus den Prospect-Rängen. Hier ist mit geringer Wahrscheinlichkeit ein Aufstieg von maximal ½ Rang möglich.

Wie beschrieben, erfolgt der Aufstieg nicht automatisch. Euer Rang wird erst kalibriert, wenn ihr ein Match gewonnen habt!

 

 

Grafischer Vergleich

Zuletzt hat Psyonix noch einen grafischen Vergleich vor und nach der Kalibrierung für 2v2 angestellt. Hier wird nochmals deutlich, inwiefern sich die Aufteilung nun geändert hat.

 

VORHER

 

 

NACHHER

 

 

Die Entwickler werden weiterhin auf eine gleichmäßige Verteilung achten. Dies bedeutet, dass erneute Kalibrierungen in der Zukunft nicht ausgeschlossen sind.

 

 

Quelle
rocketleaguegame.com