.

Explore AquaDome in October Image

 

Bei Rocket League gibt es keinen Ort, der nicht zum Austragen von Matches geeignet sein könnte. So wird es mit dem "AquaDoom"-Update ab Oktober auch unterhalb des Meeresspiegels interssante Partien geben!

"AquaDoom" ist nicht nur der Name des Updates, sondern auch der Name der neuen Standardarena, die dies erst möglich macht. Neben "Utopia Coliseum" handelt es sich um die zweite Standardarena, die dem Spiel seit Release kostenlos ergänzt wird. "Neo Tokyo" und "Wasteland" sind durch ihren besonderen Aufbau keine Standardarenen gewesen.

Umgeben wird "AquaDoom" von meerestypischen Elementen und selbstverständlich Wasser. Das Innere der Arena ist jedoch trocken, sodass in privaten Matches, normalen Matches und den Competitive Playlists problemlos gespielt werden kann.

 

Zusätzlich zur neuen Arena wird es zwei neue Battle-Cars als kostenpflichtiges DLC geben. Bei diesen handelt es sich um Triton (ein futuristisches U-Boot mit Rädern) und um Proteus (ein wissenschaftlich-orientiertes Forschungsfahrzeug für Unterwassereinsätze). Wie man den Anmerkungen entnehmen kann, passen diese Battle-Cars perfekt ins Bild der Tiefsee-Arena! Der Preis pro Wagen soll nach aktuellen Einschätzungen bei USD $1.99 liegen.

 

Last but not least folgt ein Trailer, der sowohl Fahrzeuge, als auch Arena präsentiert!

 

 

Quelle
rocketleaguegame.com


Impressum | Über uns | Unsere Partner | Datenschutz | Nutzungsbestimmungen | Kontakt