.

Mit "Rumble" ist in der Nacht die wohl größte Aktualisierung für das Autofussball-Spiel "Rocket League" erschienen. Im Mittelpunkt von "V1.22 (PC, PS4)/Update 10 (XB1)" liegt der gleichnamige neue Spielmodus "Rumble", in dem Spieler den Ball durch Items auf dem Spielfeld beeinflussen können. Außerdem dürfen Mac- und Linux-Nutzer auf ihren Systemen aber auch erstmalig in den Genuss des Games kommen!

Weiter gibt es zahlreiche neue Individualisierungsmöglichkeiten für eure Fahrzeuge und die neue Arena "Octagon" sorgt für noch mehr Abwechslung in den Rocket Labs!

 

An der Stelle möchten wir euch nun aber mithilfe des offiziellen Changelogs nochmal einen kompletten Überblick über die Inhalte des Updates geben. Das nachfolgende Änderungsprotokoll haben wir für euch auf Deutsch übersetzt. Sollte es Unklarheiten zu Features geben, dann gibt es am Ende des Artikels nochmal Verlinkungen zu offiziellen Seiten. Dort ist es möglich, sich weitere Informationen zu holen! Andererseits kann die Kommentarfunktion genutzt werden und wir versuchen eure Fragen zu klären!

 

Rocket League Rumble Patch Notes v1.22

 

Changelog V1.22 (PC, PS4) / Update 10 (XB1) - Rocket League

Neue Inhalte

Antennen

  • "Community Flaggen" hinzugefügt
  • Discord
  • ScrewAttack
  • Penny Arcade
    • DIV Antenne
    • Penny Arcade Flagge
    • PAX Flagge
  • "Videospiele" hinzugefügt
    • Headlander – Starcophagus

 

Dachaufsätze

  • Day of the Tentacle

 

Gefärbte Items

  • Die folgenden Items können nun auch als "gefärbt" erscheinen:
    • Kochmütze
    • Ivy Cap
    • Pork Pie
    • Trucker-Mütze
    • Einhorn
    • Visor
    • Wildkatzenohren

 

Arenen

  • "DFH Stadium (Sturm)" allen Playlists hinzugefügt
  • "Urban Central (Dämmerung)" allen Playlists hinzugefügt
  • "Octagon" zu Rocket Labs hinzugefügt

 

 

Änderungen und Updates

Allgemein

  • Der "Rumble" 3v3-Modus ist als unranked Playlist hinzugefügt worden. Verfügbar ist dieser Spielmodus auch in privaten Matches oder im freien Spiel (jede Teamstruktur möglich)
  • Beta für Mac und Linux ab sofort verfügbar!
  • Fahrzeug-Individualisierung
    • In der Garage kann nun über einen speziellen Button zwischen der orangenen und blauen Version des eigenen Fahrzeugs geswitched werden. Damit ist es möglich, das Fahrzeug für die unterschiedlichen Teamseiten mit unterschiedlichen Elementen auszustatten
      • Es ist ab sofort möglich, bis zu 10 unterschiedliche Varianten des eigenen Fahrzeugs zu erstellen und zu speichern. Zwischen den maximal 10 Versionen kann im Menü dann einfach geswitched werden. Für jedes sogenannte "Preset" kann ein eigener Name festgelegt werden
      • Ein Würfel-Button erzeugt eine zufällige Fahrzeugkonfiguration
  • Spieler-zu-Spieler-Handel
    • Es ist ab sofort möglich, dass Items unter Spielern gehandelt werden können. Dazu müssen die Spieler eine Gruppe bilden und in dieser können Mitspieler dann zum Handeln eingeladen werden
    • Gehandelt werden können Items, Schlüssel, Kisten und Kisten-Items. Limitierte Items können gehandelt werden (bspw. von Halloween). Es ist jedoch nicht möglich, die erhaltenen Season 2 Boosts oder Premium-DLC-Items zu handeln. Letztere sind durch den Erwerb des DLCs wie ein Spiel fest mit dem Account verbunden.
      • Der Schlüssel-Handel ist auf der Xbox One derzeit nicht möglich!
    • Schlüssel oder Items, die man durch die Nutzung eines Schlüssels erhalten hat, können erst 7 Tage nach Erwerb gehandelt werden
  • Die primäre Farbpalette ist um einige Farben ergänzt worden, um den Spielern mehr Auswahloptionen für Team Orange und Blau geben zu können
  • Grafische Optimierungen bei allen Arenen, um konstantere Performance bei 60fps gewährleisten zu können.

 

Online

  • Einführung der "Champions Truhen"
    • "Champions Truhen" können ab und an nach der Vollendung von Online-Matches auftauchen. Diese beinhalten exklusive Individualisierungselemente für das eigene Auto. Kisten können mit Schlüssel geöffnet werden, die für Echtgeld erworben werden müssen
      • Information: Ein Teil der erziehlten Einnahmen durch die Verkäufe gehen direkt in den Rocket League eSports-Preis-Pool!
    • Jede Truhe hat eine zufällige "Serie" an Items. Items in jeder Truhe sind als selten, sehr selten, Import, Exotic und Schwarzmarkt klassifiziert
      (Bezeichnungen können von der Übersetzung abweichen!)
    • Im Menü "Inventar verwalten" zeigt ein Tooltop das volle Set an Items in der Serie, die du gesammelt hast
      • Truhen-Items können im bisherigen "Trade In"-System genutzt werden, um ein neues Item zu erhalten
      • Truhen-Items müssen mit Items der gleichen Serie eingetauscht werden. Der Spieler erhält wiederum ein neues Item der gleichen Serie
      • Alle eigenen Items können im "Inventar verwalten"-Menü eingesehen werden
    • Das System hat keine Auswirkungen auf die anderen gesammelten Items
    • Alle "Import"-Fahrzeuge haben die gleiche Lenkung und Hitbox wie andere im Spiel existierende Fahrzeuge
  • Teamnamen und -farben können für private Matches gewählt werden
  • Competitive-Inaktivität
    • Spieler, die 30 Tage oder länger nicht in den Competitive-Playlists aktiv waren, werden als inaktiv gekennzeichnet. Das bedeutet, dass der Rank optisch zunächst zurückgesetzt wird und man demzufolge auch nicht mehr in der Rangliste auftaucht
    • Inaktive Spieler werden allerdings nicht vollständig in das "Unranked"-Skill-Level zurückgestuft. Sobald wieder Matches gespielt wurden, wird der Rang neu kalibriert. Die Anzahl der Spiele hängt von der Inaktivitätsdauer ab
  • Die folgenden Boosts haben ein optisches Upgrade erhalten:
    • Blasen
    • Konfetti
    • Datenstrom
    • Flammenwerfer lila
    • Gras
    • Hydro
    • Geld
    • Plasma
    • Schleim
    • Schneeflocken
    • Funkeln
    • Thermal
  • "Retro Utopia" ist von der Rocket Labs Playlist entfernt worden, kann jedoch noch in privaten Matches genutzt werden

 

UI/UX

  • Spielt man in einer Gruppe, kann nun überall ein Gruppenchat verwendet werden - auch in den Menüs
  • Das "Inventar verwalten"-Menü ermöglicht ab sofort eine direkte Übersicht über alle Gegenstände, die man hat
  • Ab sofort kann man zwischen Replays switchen, wenn man sich momentan ein Replay ansieht. Die Rückkehr ins Menü ist nicht mehr nötig
  • Die Gewinnerpräsentation überschneidet sich in Competitive-Playlists nicht mehr mit dem Uprank/Downrank/geblieben Overlay

 

 

Bugfixes

Allgemein

  • Die Deaktivierung von Tiefenschärfe und Bloom in den Video-Optionen entsättigt das Spiel nun nicht mehr
  • Die "Guam"-Landesfahne erscheint nun richtig
  • Offensive Namen erscheinen auf der PS4 zensiert falls nötig
  • Fehler behoben, der bei Xbox-Spielern bei Accountwechseln für Probleme mit den Erfahrungspunkten sorgte

 

 

http://www.rocketleaguegame.com/wp-content/uploads/2016/09/Rumble_Boot-1650x880.jpg

 

 

Weiterführende Links

 

 

 

Quelle
rocketleaguegame.com


Impressum | Über uns | Unsere Partner | Datenschutz | Nutzungsbestimmungen | Kontakt