.

Mit dem gestrigen 07. Juli ist es soweit gewesen: Rocket League konnte seinen ersten Geburtstag feiern. Zumal es kaum zu glauben ist, dass der Erstrelease des Spiels nun schon 12 Monate zurückliegt. Aber in genau diesen 12 Monaten hat sich Rocket League weiterentwickelt und viele Spieler begeistert. Dass ein derartiges Autofussball-Spiel solch eine Begeisterung auslöst, hat wohl auch unter den Entwicklern zunächst niemand für möglich gehalten. Aber zahlreiche Statistiken, die im letzten Jahr angefallen sind, untermauern den Erfolg des Spiels!

++ Changelog 1.21 siehe unten! ++


Ein Jahr - genug Zeit, dass sich mehr als 18 Millionen Spieler registriert haben, um bisher rund 545 Millionen Matches spielen zu können. Während die digitale Version von Rocket League am 7. Juli 2015 für PC und PS4 veröffentlicht wurde, folgten die Retail-Versionen erst rund ein Jahr später am 24. Juni 2016. Sein Debut auf der Xbox One durfte das erfolgreiche Autofussball-Spiel am 17. Februar 2016 feiern.

Verkauft werden allerdings nicht nur die Hauptspiele, sondern auch DLCs. Insgesamt sind seit Release 6 kostenpflichtige Zusatzpacks veröffentlicht worden, die weltweit wiederum 5,5 Millionen Mal vertrieben wurden. Im Vergleich: Das Hauptspiel besitzen 6,2 Millionen Menschen weltweit! Täglich sind im Schnitt rund 1,1 Millionen Spieler bei Rocket League aktiv.

PS4, Xbox One oder PC (Steam)? Die Nase vorn' hat hier die PS4. Insgesamt spielen auf der Konsole von Sony etwa 40% aller Spieler, während sind Xbox und PC jeweils 30% teilen.

Spielmodis gibt es viele, aber einer davon ist unter den Spielern am beliebtesten: Knapp mehr als die Hälfte aller Spieler halten sich am liebsten in den Ranked-Playlists auf (51%). Für uns nicht verwunderlich, denn hier hat man großen Ehrgeiz, höhere Ränge erreichen zu wollen. Reguläre Matches spielen rund 39% aller Spieler sehr regelmäßig, während die alternativen Modi (8%) und privaten Matches (2%) die letzten Prozente erhalten.

Auch ein Lieblingsauto ist klar erkennbar: Es ist "Octane". "Dominus" ist dagegen das überlegende Fahrzeug unter den DLC-Fahrzeugen.

 

Nachfolgend gibt es nochmal die passende Grafik mit allen oben aufgeführten Statistiken und weiteren Details:

http://rl-cdn.psyonix.com/BlogImages/RL_Infographic_1st%20_Birthday.jpg

 

 

Hotfix 1.21

Gestern ist zudem ein neues Update zu Rocket League veröffentlicht worden. Speziell werden darin nochmal die Punkte nachgeliefert, die in Update 1.20 durch einen Fehler nicht enthalten waren.

  • Fehler behoben, durch den Beobachter manchmal die falschen Namen überhalb der Fahrzeuge zu sehen bekommen haben
  • Zahlreiche Kollisionsfehler auf der neuen Neo Tokyo Map behoben. Durch diese Fehler kam es zu einem unnatürlichen Abprallverhalten des Balls
  • Fehler behoben, durch den einige Sounds zu laut gewesen sind oder zu viel Bass hatten
  • Gefärbte Items sind jetzt auch in Matches farbig
  • Fehler behoben, bei dem der Sound des Herz-Boosts plötzlich unterbrochen wurde
  • Fehler behoben, der Abstürze verursacht hat, wenn man sich alte Replays im Dunk House angesehen hat

 

 

Quelle
rocketleaguegame.com (Changelog)
psyonix.com (Grafik)


 

NEWSFLASH

 

Suche


Rocket League

Entwickler:
Psyonix

Publisher:
Psyonix

Release:
7. Juli 2015

Plattformen:
PC, Xbox One, PS4