.

Diese Plattform wird geschlossen. Informationen diesbezüglich gibt es hier. Vielen Dank für Eure Treue!

 

Liebe Nutzer,

manche Schritte können sehr hart sein, sind jedoch zugleich auch unausweichlich. Nach längeren Überlegungen muss ich euch mitteilen, dass das Race-Sim-Net als Newsportal für Rennspiele und Simulatoren nach mehr als 7 Jahren zum direkten Zeitpunkt schließen wird. Damit möchte ich unter anderem Klarheit schaffen, da in den vergangenen Tagen Nutzeranfragen zur fehlenden Aktualität eingegangen sind.

In den vergangenen Monaten habe ich die Plattform durchweg als Einzelperson betrieben, was an sich eigentlich unproblematisch gewesen ist. Jedoch passiert(e) es immer häufiger, dass man nach der Berufsschule und Arbeit nicht die nötige Motivation und vor allem Zeit findet, um am PC zu hocken und Artikel zu schreiben. Gerade in den vergangenen Wochen hatte man zahlreiche andere Verpflichtungen, denen man sich widmen musste oder wollte. Freizeit hält sich unterm Strich dann eher rar.

Die vorhandene freie Zeit habe ich deshalb mehr denn je dafür genutzt, Sachen zu unternehmen, bei denen man vollständig abschalten kann und die - vor allem - gemeinsam mit Freunden und Verwandten erlebt werden können. Es haben sich unterschiedliche neue Dinge entwickelt und ich bin unter anderem seit einigen Wochen deutlich aktiver im SimRacing-Bereich unterwegs. Entsprechend haben sich die Prioritäten auch in diese Richtung immer weiter verlagert. Auf der Strecke bleibt dabei leider das RSN.

Unterm Strich bringt es der Plattform nicht viel, wenn sie über längere Zeiträume ohne Inhalte bleibt. Damit wird man auf der Stelle stehen bleiben, die Nutzer sind zurecht unzufrieden und das ist insgesamt nicht das Ziel. Unter anderem stehen in den nächsten Monaten auch noch Projekte und Prüfungen an, die ebenfalls volle Aufmerksamkeit bedürfen und eine deutliche Ablenkung und Entspannung erfordern. Wie beschrieben ist es ein sehr harter Schritt, über den ich mir lange Gedanken machen musste. Tatsächlich schon zu jener Zeit, als hier noch relativ regelmäßig Artikel veröffentlicht wurden. Jedoch scheint es insgesamt der einzig richtige und logische Schritt zu sein.

In diesem Rahmen möchte ich mich bei allen Personen bedanken, die die Plattform in ihrer Form unterstützt haben. Dabei geht ein Danke an:

  • alle ehrenamtlichen Redakteure
  • alle ehrenamtlichen Moderatoren im ehemaligen Forum
  • an alle Entwickler und Publisher, die uns nicht nur mit Pressemitteilungen, sondern auch mit Review-Material ausgestattet haben
  • an alle treuen Gäste
  • an alle Follower/Abonnenten etc. auf den sozialen Netzwerken
  • an die Veranstalter der Gamescom, die Besuche der Redaktion ermöglicht haben
  • an alle, die die Entwicklung der Plattform damals überhaupt ermöglicht haben

 

In den 8 Jahren gab es viele Höhen und Tiefen und man konnte viel lernen. Die Zeit hat sehr gut getan und ich habe es bis heute nicht bereut, ein Projekt wie das Race-Sim-Net betrieben zu haben. Wie war es damals interessant, als man noch keine Ahnung von irgendwelchen Dingen hatte, die mit dem Betrieb einer Website zu tun haben. Und nun hat man mit viel anfänglicher Unterstützung ein großes Wissen aufgebaut und kann wiederum anderen Personen helfen. Dank aller oben erwähnten Personen hatte man immer viel Freude mit dem Projekt und den Willen, auch weiter am Ball zu bleiben. Am Ende sind es andere Dinge, die einen doch zum "Aufgeben" zwingen. 

Nun aber genug der Worte, denn so ist es schon schwer genug. Danke und vielleicht sieht man sich im Netz irgendwann wieder. Vielleicht im Gaming-Bereich, vielleicht aber auch anderswo. 

 

Die Plattform wird zum sofortigen Zeitpunkt nicht weiter mit Inhalten versehen. Voraussichtlich wird die Seite dann zum 30. Juni komplett offline genommen. Bis dahin könnt ihr Inhalte auf der Seite nachlesen. Die Seiten auf den sozialen Netzwerken werden mit der Deaktivierung der Website außer Betrieb genommen.

 

Die Zeiten ändern sich und auch die Entwicklung bei einzelnen Personen bleibt nicht stehen. Vor allem bei der Menge an Zeit, die seit der Gründung vergangen ist. Vom "kleinen" Schüler mittlerweile im Berufsleben. An der Stelle bleibt mir nur noch ein "Auf Wiedersehen" für euch da zu lassen.

 

Viele Grüße von eurer Plattformleitung,
Niklas