.

Das Race-Sim-Net war am 17. August 2016 erstmalig in den bisher rund 4,5 Betriebsjahren auf der Gamescom vertreten. Bevor die einzelnen Stände in den Messehallen besucht wurden, haben wir uns zum Congress-Centrum-Nord begeben, um dort an der Pressekonferenz von Astragon teilzunehmen. Auf dieser haben wir einige Informationen zu Simulatoren und einem Rennspiel erfahren können. Nachfolgend haben wir alles für euch aufbereitet!

 

Navigation:

 

 

 

Bau-Simulator 2


Im Bau-Simulator 2 ist eure Hauptaufgabe, aus einem kleinen Bauunternehmen einen großen Immobilienkonzern zu machen. Dazu seid ihr auf unterschiedlichen Baustellen unterwegs, um Aufträge zu absolvieren. Neben dem Erbauen von Gebäuden für Wohnen, Gewerbe und Industrie müsst ihr euch auf großem Wunsch seitens der Community auch erstmalig um die Straßen in der offenen Spielwelt kümmern. Nach jedem erfolgreichen Bauauftrag gibt es Erfahrungspunkte und Geld. Letzteres kann zum Ausbau des Firmengeländes und des Fuhrparks genutzt werden. Durch Erfahrungspunkte steigt man im Rang-System auf. Je höher der Rang, desto mehr Dinge werden freigeschaltet. Dazu zählen Firmengelände, Maschinen oder andere Verbesserungen.

Im Fuhrpark stehen zahlreiche Fahrzeuge zur Verfügung, die offiziell von Cat®, LIEBHERR und Palfinger lizenziert worden sind. Sollte das Geld nicht ausreichen oder man will ein Fahrzeug vor Erwerb ausprobieren, dann kann das gewünschte Modell zunächst ausgeliehen werden. Insgesamt soll es 25 Fahrzeuge geben.

Das Spiel wird für mobile Geräte mit Android und iOS verfügbar sein und voraussichtlich im 4. Quartal dieses Jahres erscheinen. Durch die Möglichkeiten, die heutige mobile Geräte geben, wurde die Grafik im Vergleich zum Vorgänger optimiert.

Weitere Fakten zum Spiel:

  • 40 Missionen (+Submissionen)
  • Verlegung von Leitungen für Elektrizität am Haus notwendig
  • große offene Spielwelt mit unterschiedlichen Regionen in Stile der USA

 

 
 

 

 

 

Firefighting-Simulator


Der Firefighting-Simulator war die Premiere auf der Pressekonferenz. Dabei handelt es sich um eine Feuerwehr-Simulation, in der ihr euch in den Alltag eines amerikanischen Feuerwehrmanns hineinversetzen könnt. Einsätze wie das Löschen von Bränden und das Retten von Menschenleben werden in einer fiktiven amerikanischen Großstadt absolviert.

Der Fuhrpark der Feuerwehrfache im Spiel umfasst einige original lizenzierte Fahrzeuge von Rosenbauer Amerika. Das Equipment wurde authentisch nachgebildet und kann für die Einsätze verwendet werden.

Authentisch und realistisch wird auch die Simulation von Feuer, Hitze, Wasser und Rauch. Das Feuer bereitet sich nach "eigenem Willen" dynamisch aus, sofern man nicht eingreift. Durch ein Physik-System werden Zerstörungen durch das Feuer realistisch dargestellt.

Wer Einsätze nicht alleine Bezwingen möchte, der kann sich Freunde zur Hilfe nehmen! Ein Multiplayermodus ist für bis zu 4 Spielern vorhanden.

Im Spiel wird es 40 Missionen geben. Mission 1 ist da beispielsweise aber nicht Mission 1. Jede Mission kann sich unterschiedlich entwickeln, sodass es nie "den" Lösungsweg geben wird.

Auf Modding-Möglichkeiten wird beim Firefighting-Simulator auch nicht verzichtet. Wie umfangreich das Modding sein wird, ist uns bisher nicht bekannt.

 

 

 

 

Landwirtschafts-Simulator 2017


Die erfolgreiche Spielereihe des Landwirtschafts-Simulators wird noch in diesem Jahr in eine neue Runde gehen! Das Spiel wird für PC, Xbox One und PS4 am 25. Oktober 2016 erscheinen. Enthalten sind über 200 Fahrzeuge und entsprechendes Equipment, das für die Landwirtschaft in einer amerikanisch angelehnten Spielwelt benötigt wird. Die Fahrzeugflotte besteht aus zahlreichen Modellen bekannter Marken wie Fendt, Massey Ferguson und Valtra. Auch enthalten sind Modelle aus Vorgängern, die allesamt mit einer Lizenz versehen sind.

Wie schon in den letzten Teilen habt ihr die Verantwortung über euren eigenen landwirtschaftlichen Betrieb. Herausforderungen im Landleben gibt es durch vielseitige Aufgabenbereiche wie die Viehwirtschaft, Feldarbeit und Holzwirtschaft. Um an Geld zu kommen, müssen Erträge verkauft werden.

Auf der Pressekonferenz wurde bekanntgegeben, dass Modifikationen vom Landwirtschafts-Simulator 2015 auch für die 2017er Version genutzt werden können! Des Weiteren haben Konsolenspieler mit dem LS17 auch erstmalig die Möglichkeit, Modding-Inhalte zu nutzen und damit das Spiel zu erweitern.

Eine kleine Überraschung bietet sich - wie auf den nachfolgenden Bildern sichtbar - auch für die weiblichen Fans des Spiels: Erstmalig ist auch ein weiblicher Charakter auswählbar!

Die nachfolgende Liste gibt einen Überblick über alle Features im künftigen LS17:

  • Bestelle Deine Felder und genieße unendlich viele Möglichkeiten, wie Du Deinen Bauernhof mit Hilfe einer großen Vielfalt an Fruchtsorten vergrößern kannst
  • Forstwirtschaft und Viehwirtschaft bringen Abwechslung in Deinen Bauernhof-Alltag
  • Manage und erweitere Deinen Bauernhof in riesigen Spielwelten (darunter die neue Karte „Goldcrest Valley“), in denen jeder einzelne Gegenstand aufgehoben und jedes Fahrzeug (darunter auch Züge und Krane) verwendet werden kann
  • Genieße umwerfende grafische Effekte wie z.B. das verbesserte Lichtsystem, welches nachts neue Akzente setzt 
  • Setze Dich hinter das Steuer originalgetreu nachgebauter Landmaschinen namhafter Hersteller wie Challenger, Fendt, Massey Ferguson und Valtra
  • Zusätzlich zu Hühnern, Schafen und Kühen gibt es ab sofort auch Schweine auf Deinem Hof. Neben ihrem Wohlergehen kümmerst Du Dich natürlich auch um deren Transport
  • Pflanze vier neue Pflanzenarten an: Soja, Sonnenblumen, Ölrettich und Pappeln.
  • Wähle zwischen einem männlichem und weiblichen Spielcharakter aus
  • Ein neues Spanngurtsystem für z.B. zu transportierende Heuballen sorgt nun für noch mehr Sicherheit auf Deinem Hof
  • Mit Musik geht alles besser: Das In-game-Radio (Stream, lokale Musik, Sender aus dem Spiel) sorgt für Unterhaltung auf dem Feld
  • Für Einsteiger und Profis: Freier Wechsel der Komplexität des Ackerbausystems mit unterschiedlichen Düngerstufen
  • Lade Deine Freunde ein, im Multiplayer-Modus gemeinsam Euren Bauernhof zu betreiben und zu erweitern
  • Modding wird voll unterstützt (auch auf den Konsolen)

 

 

 

 

 

Moto Racer 4


Die letzte für uns relevante Großvorstellung auf der Pressekonferenz war dem Rennspiel "Moto Racer 4" gewidmet. Dabei handelt es sich um ein Motorrad-Rennspiel, in dem Rennen auf Asphalt-Straßen und im Offroad-Gelände absolviert werden können. Auch bei diesem Spiel kommt die Unreal Engine 4 zum Einsatz.

Für die Rennen stehen unterschiedliche Locations bereit, die mal einfacher und mal schwerer sind. Auf jeder Strecke sollte man allerdings mit Hindernissen, Verkehr, Ordnungshütern und den Renngegnern rechnen, die ein Rennen zur Herausforderung werden lassen.

Bei konstanten 60 FPS können Stunts wie Wheelies, Drits und weitere durchgeführt werden. Das eigene Motorrad kann nach den eigenen Vorlieben angepasst werden.

Moto Racer 4 umfasst 15 Einzel- und Mehrspieler-Modi und wird voraussichtlich im November dieses Jahres in den Handel kommen.

 

 

 

 

 

Releasedaten weiterer Produkte im Überblick


  • Industrie-Manager: Oktober 2016
  • Police-Tactics-Imperium: 7. September 2016
  • Transport-Fever: Herbst 2016

 

 

 


Auf welches Produkt freut ihr euch am meisten? Teilt es uns mit!

 

Quelle
Pressekonferenz Astragon