.

Gestern (09. August 2015) ist das diesjährige Event für Computer- und Videospiele zu Ende gegangen. Zahlreiche Aussteller haben die Gamescom genutzt, um neue Produkte ihres Unternehmens vorzustellen.

Unter dem Motto "Next Level of Entertainment" ist es den Betreibern gelungen, dass die Gamescom von so vielen Leuten wie nie zuvor besucht wurde. Insgesamt konnten dieses Jahr rund 345.000 Besucher gezählt werden, was einen Anstieg um 10.000 Besucher im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Auch die Fachbesucher hatten mit 33.200 Besuchern einen Anstieg um 1700 Besucher zu verzeichnen.

In diesem Jahr konnten alle von der Flächenerweiterungen und erweiterten Besucherführungen profitieren, die die Aufenthaltsqualität merklich erhöht hat.

Die Gamescom kann sich für die internationale Computer- und Videospielindustrie auf alle Fälle als führende Businessplattform bezeichnen. Insgesamt kamen in diesem Jahr Besucher aus 96 unterschiedlichen Ländern nach Köln. Dies sind 8 Länder mehr als im Vorjahr!

 

Beim Gamescom Award 2015 konnte Electronic Arts mit dem Titel "Star Wars Battlefront" abstauben! Insgesamt wurde das Spiel in vier Kategorien ausgezeichnet.

 

Nachfolgend haben wir für euch nochmal alle Zahlen zur diesjährigen Gamescom aufgelistet:

Besucherzahl:
2015: 345.000
2014: 335.000


davon Fachbesucher:
2015: 33.200
2014: 31.500


Internationalität Besucher:
2015: 96 Länder
2014: 88 Länder


Ausstellerzahl:
2015: 806
2014: 703


Internationalität Aussteller:
2015: Auslandsanteil 65 Prozent aus 45 Ländern
2014: Auslandsanteil 62 Prozent aus 47 Ländern


Ausstellungsfläche (inkl. event level):
2015: 193.000 m²
2014: 163.500 m²


Journalisten:
2015: 6.000
2014: 6.000


Besucher gamescom city festival:
2015: 150.000
2014: 130.000

 

Gamescom 2016:
Das größte Event für Computer- und Videospiele findet im kommenden Jahr vom 17.8. - 21.8. in Köln statt!

 

 

Quelle: Pressemeldung Gamescom, Köln der 09. August 2015