.

https://lh6.ggpht.com/mp86vbELnqLi2FzvhiKdPX31_oiTRLNyeK8x4IIrbF5eD1D5RdnVwjQP0hwMNR_JdA%3Dw300

Bisher war es nur möglich, den Instant Messenger WhatsApp an mobilen Geräten zu nutzen. Nun hat Facebook jedoch den Webclient vorgestellt, der derzeit nur für Google-Chrome verfügbar ist.


Unter web.whatsapp.com können von nun an auch Personen mit ihren Freunden über WhatsApp kommunizieren, die den Messenger Service lieber mit der Tastatur am heimischen PC nutzen wollen
Beim Abruf der Seite erscheint ein QR-Code, der aufgrund des fehlenden Logins eingescannt werden muss. Die Telefonnummer, die zur Nutzung notwendig ist, gibt es bei einem PC nämlich bekanntlich nicht. Nachdem der QR-Code zur Synchronisation eingelesen wurde, kann der Webclient genutzt werden. Weiterhin muss aus diesem Grund das Handy aber mit dem Internet verbunden bleiben.

Der derzeit nur für Chrome verfügbare Client stellt App-Updates für Android, Windows Phone und Blackberry bereit. Aufgrund der Einschränkungen seitens Apple ist eine Bereitstellung für iOS-Nutzer bisher nicht möglich.

 

 

Quelle: golem.de